Home | Digital | Huawei enthüllt neues Smartphone

Huawei enthüllt neues Smartphone

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Huawei, einer der weltweit führenden Anbieter von Informations- und Telekommunikationslösungen (IKT), hat auf dem GSMA Mobile World Congress (MWC) das HUAWEI Ascend G6 4G enthüllt.

Huaweis neues 4G LTE-fähiges Smartphone macht die Smartphone-Bedienung wieder bequem und eröffnet zahllose angenehme und bunte Möglichkeiten, über Grenzen hinweg in Verbindung zu bleiben. Mit einem 4,5-Zoll-qHD-Display, einer 5-Megapixel-Frontkamera und Emotion UI 2.0([1]) ist das HUAWEI Ascend G6 4G der ideale Begleiter für alle, die besser teilen wollen.

"Das HUAWEI Ascend G6 4G ist ein elegantes, buntes und blitzschnelles Smartphone, das Barrieren überwinden soll", sagte Richard Yu, CEO von Huawei Consumer Business Group. "Mit der praktischen 4G LTE-Verbindung, der einfach zu nutzenden Oberfläche und dynamischen Kameras, die eine Vielzahl fotografischer Möglichkeiten eröffnen, erfüllt Huawei sein Versprechen 'Mach es möglich' für noch mehr Menschen auf der Welt."

Das HUAWEI Ascend G6 4G bringt mit seinem kristallklaren 4,5-Zoll-qHD-LCD Display mit 960 x 540 und 245 PPI Farbe ins Leben. Das 7,85 mm schlanke und nur 115 g wiegende Ascend G6 4G baut auf dem 'Doppel C'-Design des beliebten Ascend P6-Smartphone auf und ist in Schwarz mit mattgrauen oder rotgoldenen Akzenten oder in Weiß mit Rosa oder Champagne-Gold([2]) erhältlich. Ausserdem ist das HUAWEI Ascend G6 in einer 7,5 mm-3G-Version in Schwarz, Weiß, Rosa, Gold und Blau erhältlich.

Das mit einem starken Vierkern-1,2 GHz-Prozessor und einem robusten 2000 mAh-Lithiumpolymerakku mit 30 Prozent Energieeinsparung arbeitende HUAWEI Ascend G6 4G ist 4G LTE-fähig für schnellere und zuverlässigere Verbindungen. Mit Geschwindigkeiten bis zu 150 Mbps können Filme in Minuten herunter und Arbeitsdateien in Sekunden hoch geladen werden. Die Verwaltung für das intelligente Fotoalbum, Internet, Benachrichtigungen und Zugang liefert volle Kontrolle. Die Funktion 'Scan mit einer Taste' erhält die hohe Leistung des Geräts durch 'Verfolgung der Telefongeschwindigkeit', 'Energieeinsparung', 'Speicherreinigung' und 'Belästigungsfilter' aufrecht. Das Ascend G6 4G unterstützt außerdem NFC-Verbindungen für mobiles Bezahlen.

Ausgestattet mit der neuesten Version des intuitiven Emotion UI 2.0 bringt das HUAWEI Ascend G6 4G die Smartphone-Nutzung in Reichweite. Der einstellbare Startbildschirm und die verbesserten Oberflächen 'Standard' und 'Simplicity' machen die Navigation mühelos, und es sind nahezu 1000 Online-Themen für persönliche Präferenzen verfügbar.

Das Ascend G6 4G bietet eine verbesserte Smartphone-Kamera mit Huaweis proprietären Tipps für die Selbstfokussierung und Vorschaubildschirm. Die Linse mit vier Kunststoffelementen (4P) der 5-Megapixel-Fromtkamera ermöglicht audio-kontrollierte spontane Schnappschüsse, automatische Szenenerkennung und automatische Gesichtskorrektur. Mit dem 88-Grad-Weitwinkel des Ascend G6 4G können alles umfassende Fotos gemacht werden, die auf Begeisterung stossen werden. Eine zusätzliche Dimension bietet die Funktion 'Voice Photo', die ein Foto zusammen mit einem Audioclip von 10 Sekunden aufnimmt, die via Facebook und WeChat geteilt werden können.

Es gibt endlose Möglichkeiten zur Erforschung der Umgebung mit Mehrfachaufnahmen, horizontalen Aufnahmen und Panorama-Funktionen dank der Linse mit fünf Kunststoffelementen (5P) der nach hinten gerichteten Kamera mit 8 Megapixel und AF BSI f/2.0-Blende. Alternativ liefert die sprachaktivierte 'Selfie'-Freihandfunktion kamerareife Posen. Filmen oder Fotografieren bei wenig Licht ist mit dem Ascend G6 4 kein Problem dank dem eingebauten Sony IMX134-Sensor, dem Blauglas-Infrarotfilter und dem integrierten Blitz für scharfe, klare Bilder.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Fall Strache
Können Sie sich vorstellen, dass deutsche Medien die Täuschungsaktion gegen den österreichischen Vizekanzler Karl Heinz Strache selbst lanciert haben?