Home | Digital

Digital

image

Nutzer ausspioniert?: Google will nicht antworten

Google verweigert jeden Kommentar zu Julian Assanges Anschuldigungen, dass der amerikanische Suchmaschinenbetreiber mit dem VS-Aussenministerium gemeinsame Sache macht. Diese und andere Enthüllungen erwartet Interessierte am 1. Dezember im neuen Buch des WikiLeaks Gründers.

Adressverzeichnismonopol: WEKO prüft Zusammenschluss von Local.ch und Search.ch vertieft

Die Wettbewerbskommission (WEKO) wird das Zusammenschlussvorhaben zwischen Swisscom (local.ch) und Tamedia (search.ch) vertieft prüfen. Swisscom und Tamedia planen im Nachgang zur Übernahme von Publigroupe ihre Töchter local.ch und search.ch in ein gemeinsames Tochterunternehmen einzubringen. Die vorläufige Prüfung der WEKO hat ergeben, dass durch den Zusammenschluss im Bereich der Adressverzeichnisse eine marktbeherrschende Stellung begründet oder verstärkt werden kann....
Artikel lesen

SumUp ist die "beste" App des Jahres

Am Mittwoch Abend wurden in Zürich zum zweiten Mal die 'Best of Swiss Apps Awards' verliehen. Ca. 300 Personen verfolgten im AURA, Zürich, wie in zehn Fachkategorien die besten App- und Mobile-Projekte der Schweiz ausgezeichnet wurden. ...
Artikel lesen

G DATA Sicherheitsstudie 2014: Wachsende Gefahr für Unternehmen durch Cyber-Angriffe

Verlust von wichtigen Kunden- oder Unternehmensdaten, Betriebsstörungen, Kosten für Rechtsstreitigkeiten, Imageverlust - diese Schäden sind deutschen Firmen in den vergangenen zwölf Monaten durch Computerschädlinge oder Angriffe aus dem Internet entstanden. ...
Artikel lesen

Swissness inklusive - Smartphone in der Hülle einer Smartwatch

Die neuste Smartphone Generation sieht aus wie eine Smartwatch, funktioniert jedoch wie ein Smartphone. Swissdigital ist eine wegweisende Entwicklung fürs Handgelenk mit Schweizer Know-how von Swissgear Sarl. Das neue Smartphone ist nicht nur trendy, sondern sieht auch stylish aus. ...
Artikel lesen
image

Swisscom soll Internet-Geschwindigkeit verdoppeln

Die Mindestgeschwindigkeit für den Breitband-Internetzugang in der Grundversorgung wird verdoppelt – diese ist eine von mehreren Änderungen, die der Bundesrat im Rahmen diverser Verordnungsrevisionen im Fernmeldebereich verabschiedet hat. Das günstigste Abo darf gemäss Bundesrat höchstens 55 Franken pro Monat kosten. Das wäre eine Preiserhöhung vom 61 Prozent....
Artikel lesen
image

19. MELANI Halbjahresbericht

Im ersten Halbjahr 2014 standen vor allem die raffinierten Angriffe mittels Social Engineering auf Unternehmen, die auf die Schweiz zugeschnittenen Phishing-Attacken sowie die Sicherheitslücke «Heartbleed» bei einer Verschlüsselungssoftware im Fokus. Diese und andere Vorfälle beleuchtet der heute publizierte 19. Halbjahresbericht der Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI....
Artikel lesen
image

Ein Schweizer an der Spitze des ICANN-Regierungsbeirates

Der Schweizer Thomas Schneider, stellvertretender Leiter des internationalen Dienstes des BAKOM, wurde gestern zum Vorsitzenden des Regierungsbeirates (Governmental Advisory Committee, GAC) der ICANN gewählt....
Artikel lesen
image

Die Gewinner von HackZurich stehen fest

In Zürich haben über 350 Programmierer aus ganz Europa für 40 Stunden die Tastaturen glühen lassen. Anlass war HackZurich, der bisher grösste Hackathon der Schweiz. Eine Jury besetzt mit Vertretern namhafter IT Unternehmen zeichnete dabei die besten Teams aus. Den Hauptpreis gewann das Team Immersive welches ein normales Smartphone mit einer einfachen Kartonbrille in eine beeindruckende virtuelle Realitätsumgebung verwandelt die man sonst nur von teuren Simulatoren kennt. ...
Artikel lesen
image

Attraktivität von Onlinepoker sinkt

Eine unabhängige Studie zeigt starken Rückgang des Schweizer Onlinepokermarktes.Trotz der Gruppe an intensiven Onlinepokerspielern ist der Markt von 2010 auf 2013 um 9,5 Millionen Dollar auf 18,5 Millionen Dollar geschrumpft. ...
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 336 | anzeigend: 101 - 110
Was gibt es Neues ?
image

Lieferwagen bei Brand völlig zerstört

Am Dienstag kam es an der Dorenbachstrasse in Binningen zu einem Fahrzeugbrand. Der Lieferwagen wurde dabei komplett zerstört. Die Feuerwehr stand im Einsatz. Verletzt wurde niemand.
image

Bundesrätin Sommaruga trifft Umweltministerinnen

Bundesrätin Simonetta Sommaruga nimmt am 29. und 30. April am Umweltministerinnentreffen der deutschsprachigen Länder in Münster (Deutschland) teil. Ein wichtiges Gesprächsthema bei Kaffee und Kuchen wird der internationale Klimaschutz sein.
image

Mehr als 3600 neue Asylgesuche

Im ersten Quartal 2019 wurden in der Schweiz 3682 Asylgesuche eingereicht.

Texas: Mexikaner entwaffnen amerikanische Soldaten

Bewaffnete mexikanische Truppen haben VS-Soldaten auf der amerikanischen Seite der Grenze festgenommen und befragt.
image

Alphütte auf 2‘200 m. ü M durch Brand zerstört

Am Samstag brach im Kanton Wallis in einer Alphütte auf der Täschalpe auf einer Höhe von 2‘200 m. ü M ein Brand aus. Das Gebäude wurde durch den Brand total zerstört. Personen kamen keine zu Schaden.

Brandanschlag auf türkisches Generalkonsulat

Am frühen Montagmorgen sind zwei Brandsätze gegen das Gebäude des Türkischen Generalkonsulats in der Stadt Zürich geworfen worden. Drei tatverdächtige Personen wurden festgenommen.

Bundesrat Cassis trifft "Schweizer" in Uruguay

Zum Auftakt seines Aufenthalts in Uruguay hat Bundesrat Ignazio Cassis die Orte San José und Nueva Helvecia besucht. Die beiden Kleinstädte haben einen engen Bezug zur Schweizer Gemeinschaft.
image

Reisewarnung für Sri Lanka

Am 21. April 2019 wurden mehrere Anschläge auf Hotels in Colombo sowie auf Kirchen in Batticaloa, Negombo und Colombo überübt. Sie haben über 290 Todesopfer und rund 500 Verletzte gefordert.Das EDA spricht jetzt eine eindringliche Reisewarnung aus.
image

Frauen und Junge häufiger bei der Stimmabgabe

36 Prozent der Stadtzürcher Stimmberechtigten gaben bei den kantonalen Wahlen vom 24. März 2019 ihre Stimme ab. Frauen sowie junge Menschen beteiligten sich deutlich häufiger als bei den Wahlen 2015. Ältere Männer hingegen gaben ihre Stimme seltener ab als noch vor vier Jahren. Die Beteiligung veränderte sich auch räumlich: Am Zürichberg und im Seefeld ging sie zurück, in den Stadtkreisen 3, 4, 5, 6 und 10 lag sie höher als 2015.

Briten erhalten trotz Brexit weiterhin Zugang zum Arbeitsmarkt

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 17. April 2019 ein befristetes Abkommen mit dem Vereinigten Königreich (UK) über die Zulassung zum Arbeitsmarkt genehmigt. Dieses Abkommen wird angewendet, wenn es zu einem ungeordneten Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union (EU) kommt.