Home | Digital

Digital

image

"Made in Germany": Im Internet anonym suchen

Server und Firmensitz in Deutschland, die Datenübertragung der Webseite mit HTTPS/SSL vor Ausspähung geschützt, keine Speicherung von IP-Adressen und keine Cookies. So zusammengefasst lässt sich beschreiben wie die Suchmaschine Acoon ihren Benutzern ermöglicht völlig anonym zu suchen. Wird jetzt die Unabhängigkeit von Google und Co. wahr ?
image

Wer Cloud vertraut, hat auf Sand gebaut

Europäische Unternehmen werden, in Reaktion auf den NSA Überwachungs Skandal, die Beziehungen mit amerikanischen Internet-Providern beenden, so die Europäische Kommission. ...
Artikel lesen
image

Gesucht: Die schmutzigsten Stellen der Schweiz

Eine neue App hilft, Stellen und Plätze zu orten, die stark von Littering betroffen sind. Aufgeräumt wird dann gemeinsam am 21. September 2013 am nationalen Clean-Up-Day....
Artikel lesen
image

NSA: Schweizer reagieren auf Abhörskandal

Jeder vierte Schweizer zieht persönliche Konsequenzen aus den globalen Abhöraktionen US-amerikanischer und britischer Geheimdienste im Internet. Über 28 Prozent wollen künftig ihr Online-Verhalten bei der Nutzung von Facebook, Skype & Co ändern. Die Schweizer lehnen mit 64 Prozent die Überwachung von Internetnutzern mehrheitlich ab. Zum ersten Mal wurden die Schweizer im Auftrag des Internet-Vergleichsdienstes comparis.ch in einer repräsentativen Umfrage zum Abhörskandal befragt....
Artikel lesen
image

Prism und Tempora: Seit 10 Uhr 23 wird zurückgeschossen

Die VSA und Grossbritannien haben seit Jahren unsere unsere Handys und Computer mit Spionageprogrammen angegriffen. Sie bedrohen unsere Privatsphäre, unsere Freiheit und unsere Sicherheit. Seit 10 Uhr 23 wird jetzt zurückgeschossen. Und von jetzt ab wird Angriff mit Angriff vergolten. ...
Artikel lesen
image

"Nach der Post links abbiegen"

"In 200 Metern rechts abbiegen!" Die Anweisung des Navigationsgeräts ist zwar präzise, aber für den Fahrer nicht in jeder Situation eindeutig: Ist nun die kommende Abzweigung gemeint oder doch erst die übernächste? Für den ortsfremden Autofahrer sind solche Entfernungsangaben gerade im dichten Stadtverkehr mit zahlreichen aufeinanderfolgenden Querstraßen schwer abzuschätzen, und so kann es vorkommen, dass dann doch die falsche gewählt wird. Missverständnisse dieser Art könnten durch praxisnähere Navigationssysteme leicht vermieden werden - ganz zu schweigen vom Streit mit dem Beifahrer à la "Warum hast du denn nicht die erste Abfahrt genommen?"....
Artikel lesen
image

Handynutzung im Ausland – so vermeiden Sie hohe Kosten

Handy funktioniert im Ausland nur, weil es sich in die dortigen Mobilfunknetze einwählen kann. Die Nutzung dieser ausländischen Netze (sogenanntes Roaming) ist jedoch sehr teuer. Wer im Ausland häufig mit dem Handy telefoniert, SMS schreibt oder im Internet surft, riskiert deshalb eine hohe Rechnung. Die Höhe der Tarife wird Ihnen mit einem kostenlosen Info-SMS mitgeteilt, das Sie erhalten, wenn sich Ihr Handy zum ersten Mal in ein ausländisches Netz einwählt. ...
Artikel lesen
image

Swisscoms iO günstiger als Sunrise 24

In den letzten Monaten veränderten sich die Mobilfunkangebote der Schweiz rasant. Vorgestern wurde von Swisscom die neue Kommunikations-App iO vorgestellt. Kunden die bereit sind, diesen eher neuen Weg der Telefonie zu beschreiten, können dadurch viel Geld einsparen. Durch die Kombination von Abo, Prepaid und Datenoption können somit unschlagbare Flatrate-Angebote entstehen, die weit unter den bisherigen Preisen liegen. Doch wie kommuniziert man jetzt am Günstigsten? dschungelkompass.ch zeigt die dadurch günstigsten Kombinationen auf....
Artikel lesen
image

Flatrate-Telefonieren mit der Swisscom iO-App

WhatsApp-Konkurrenz auf dem Schweizer Markt: Mit iO bringt Swisscom als erste Anbieterin hierzulande eine Gratis-App für kostenlose Telefonie und Nachrichten via Internet auf den Markt. Zusätzlich ermöglicht sie gegen eine günstige Pauschale eine Flatrate in alle Telefonnetze. Erhältlich ist die Smartphone-App für iPhone und Android- Geräte...
Artikel lesen
image

Webhosting: Eine Grundsatzfrage für nachhaltigen Erfolg im Internet

Ein jedes Unternehmen, das im Internet erfolgreich sein möchte, braucht ihn: den eigenen Internetauftritt. Er ist die große Visitenkarte des Unternehmens, die ein jeder potentieller Kunde und Interessent rund um die Uhr aufrufen kann, um sich über die angebotenen Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Doch egal ob Unternehmen oder Privatperson: Ein jeder, der einen Internetauftritt plant, muss sich früher oder später mit den grundlegenden organisatorischen Rahmenbedingungen auseinandersetzen: Wie soll die Adresse der Internetpräsenz lauten? Wie groß muss der künftige Webspace gewählt werden? Welche Webhosting- und Domainanbieter kommen in Frage?...
Artikel lesen
first back 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 next last total: 336 | anzeigend: 201 - 210
Was gibt es Neues ?
image

Drogenhandel im Oberwallis aufgedeckt

Im Oberwallis wurde ein umfangreicher Drogenhandel durch die Kantonspolizei aufgedeckt. Ein Drogenhändler verkaufte in der Zeit von 2013 bis im Sommer 2018 Cannabisprodukte im Umfang zwischen 11 bis 13 Kilogramm. Der Beschuldigte, ein 33-jähriger in der Region wohnhafter Oberwalliser, wurde vorübergehend in Untersuchungshaft gesetzt.
image

Flaschenwürfe vor GC-Fanlokal

Am Mittwoch kontrollierte die Stadtpolizei Zürich mehrere Dutzend Personen vor dem GC-Fanlokal an der Heinrichstrasse 65, nachdem mehrere Flaschen in die Richtung der Polizei geworfen worden waren.

Kanton Bern für Abkommen mit den Brexit-Briten

Der Regierungsrat des Kantons Bern stimmt dem Abkommen mit dem Vereinigten Königreich über die Rechte der Bürgerinnen und Bürger infolge des Austritts aus der Europäischen Union zu.
image

Verkehrsprognose für die kommenden Feiertage

Ende Mai bis Mitte Juni 2019 muss wegen der Feiertage mit regem Verkehrsaufkommen auf den Schweizer Strassen gerechnet werden. Besonders staugefährdet sind die verlängerten Wochenenden über Auffahrt (30. Mai), Pfingsten (9. und 10. Juni) und Fronleichnam (20. Juni). Auch auf der A13 (San Bernardino-Route) ist mit Stau und Wartezeiten zu rechnen.

Pedal verwechselt und Fussgänger umgefahren

Auf einem Parkplatz im Kanton Aargau verwechselte ein Automobilis die Pedale. Ungewollt fuhr das Auto vorwärts und stiess dabei mit einem Fussgänger zusammen. Dieser wurde verletzt ins Spital gebracht.

Sozialdienst der Armee zahlte 650'000 Franken Unterstütztung

Im letzten Jahr hat der Sozialdienst der Armee (SDA) insgesamt 0,65 Millionen Franken an Angehörige der Armee in Rekrutenschulen und Wiederholungskursen sowie an Militärpatienten und Hinterbliebene ausbezahlt. Dies sind 480'000 Franken weniger als im Vorjahr, wie dem Jahresbericht 2018 des SDA zu entnehmen ist.

Kann die Brexit-Partei die Demokratie retten?

Anhänger der Brexit-Partei sehen die Unterstützung von Nigel Farage als Rettung der Demokratie.
image

Zürich: Entscheid zu Formel E noch vor den Sommerferien

Die ETH Zürich und die Stadt werden das Gesuch für ein Formel-E-Rennen auf dem Hönggerberg vor den Sommerferien beantworten. Vorerst sollen die Quartiere Höngg und Affoltern einbezogen werden. Das Projekt wird der Bevölkerung an Informationsveranstaltungen präsentiert.

Verkehrliche Vorgaben für die «ZüriBahn»

Planung und Bau der temporären Seilbahn der ZKB zwischen den Gebieten Mythenquai und Zürichhorn erfolgen nach eidgenössischer Seilbahngesetzgebung. Der von der Baudirektion festgesetzte kantonale Gestaltungsplan schafft die nutzungsplanerische Grundlage, um die für die Seilbahn notwendigen Bauten und Anlagen zu erstellen.
image

Besserer Schutz vor den Gästen des Bundesrates

Die Polizei soll zusätzliche Instrumente bekommen für den Umgang mit terroristischen Gefährdern, die zuvor vom Bundesrat eingeladen wurden in die Schweiz zu zügeln.