Home | Digital

Digital

image

Facebook will Anti-Migrations-Beiträge zensieren

Facebook CEO Mark Zuckerberg hat mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel darüber gesprochen, ob man beabsichtige Anti-Einwanderungsbeiträge die auf dem sozialen Netzwerk erscheinen zu zensieren, das wurde versehentlich wegen einer Mikrofonpanne bekannt, berichtet dailydot.com, eine Nachrichtenwebseite für News über das Internet und eSport.
image

Facebook wie NSA 2.0

Belgische Datenschützer sagten vor Gericht, dass Facebook-Nutzung nicht minder gefährlich sei als direkt von der NSA ausspioniert zu werden....
Artikel lesen
image

Hilfe gegen Handysucht

Als handysüchtig gilt, wer mehr als 60-mal am Tag zum Handy greift. Gemäss neusten Marktforschungen sind weltweit 280 Millionen Menschen von diesem Phänomen betroffen. Jetzt gibt's Abhilfe. Die neue App Hypnobeep mit dem Vogel Beepy erleichtert Süchtigen den Umgang auf humorvolle und positive Art. ...
Artikel lesen

Windows10 Spyware hat sogar Keylogger eingebaut

Windows10, die erste Betriebssoftware die als Spyware entwickelt wurde, ist brandgefährlich, dass wissen mittlerweile sogar die vielen Millionen Dummies die sie sich installiert haben. Sie enthält sogar einen Keylogger der ganz scharf auf Ihre geheimen Passwörter ist....
Artikel lesen

Apple und Google lehnen Regierungsanfrage ab

Die beiden amerikanischen Konzerne Apple und Google haben es abgelehnt, die Korrespondenz ihrer Nutzer den amerikanischen Behörden offenzulegen....
Artikel lesen
image

Neues Webportal zum Dialog über eine grüne, zukunftsfähige Wirtschaft

Wie lassen sich die natürlichen Ressourcen schonen und damit Kosten senken? Das neue Dialogportal www.gruenewirtschaft.admin.ch zeigt dazu Beispiele aus Unternehmen, lässt Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft und der öffentlichen Hand zu Wort kommen und will das Meinungsspektrum zum Thema abbilden. Das Bundesamt für Umwelt BAFU stellt im Rahmen des Aktionsplans Grüne Wirtschaft des Bundesrates das Portal als offenes Forum bereit. ...
Artikel lesen
image

Sichere Motorradhelme aus "Rüeblifasern"?

Schnapsidee oder Erfolgsrezept? Häufig stehen Unternehmer vor solch einer Entscheidung. Lohnt es sich, den Produktionsprozess auf ein neues, ökologisch besseres Material umzustellen? Die Empa hat eine Analysemethode entwickelt, die es Firmen erlaubt, mögliche Szenarien theoretisch durchzuspielen – und so Fehlinvestitionen zu vermeiden. Ein Beispiel: Nanofasern aus Rüebliabfällen, die bei der Herstellung von Karottensaft anfallen. Mit ihnen lassen sich Kunststoffteile verstärken. ...
Artikel lesen
image

Windows-10 schafft die Privatsphäre ab

Windows-10 ist gerade da, es gibt eine neue Datenschutzrichtlinie und die Dienstleistungsvereinbarung von Microsoft kommt sofort hinterher....
Artikel lesen
image

Wie dicht ist wasserdicht?

Beim Baden oder unter der Dusche das Lieblingsstück am Handgelenk tragen, diese Annehmlichkeit versprechen wasserdichte Uhren. Tatsächlich aber zählt Feuchtigkeit zu den grössten Feinden eines Uhrwerks....
Artikel lesen
image

Neue Internet-Gefahren durch DDoS Angriffe und Erpressung

Verschiedene Fälle, welche MELANI in den letzten Wochen gemeldet wurden, deuten auf eine Zunahme von DDoS-Angriffen hin, welche vor allem den Zweck haben, von den Opfern Geld zu erpressen. MELANI empfiehlt, nicht auf die Erpressung einzugehen und publiziert eine Anleitung mit verschiedenen Schutzmassnahmen vor DDoS Angriffen....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 321 | anzeigend: 51 - 60
Was gibt es Neues ?
image

56 Anti-WEF Demonstranten verurteilt

Die Zuger Polizei hat insgesamt 76 Personen wegen der Teilnahme an einer unbewilligten Kundgebung verzeigt. 56 von ihnen haben den Strafbefehl der Staatsanwaltschaft akzeptiert und sind rechtskräftig verurteilt.
image

Heftige Auffahrkollision auf der Autobahn

Am Donnerstag gegen 06:45 Uhr, ereignete sich in Muttenz beim Zusammenschluss der Autobahn A18 und der Fahrspuren aus Birsfelden, bei der Autobahnauffahrt zur A2, in Fahrtrichtung Bern/Luzern, eine heftige Auffahrkollision zwischen drei Fahrzeugen. Eine Person wurde verletzt.

Angst vor Moslem-Terror vertreibt Chinas Touristen

Angstvolle chinesische Urlauber meiden Europa aufgrund der Moslem-Terrorangriffe in Frankreich und Deutschland.

Zürich: Erfolgreiche Betäubungsmittelfahnder

Am Mittwochverhaftete die Stadtpolizei Zürich im Kreis 2 einen Heroinhändler und im Kreis 10 einen Kokainhändler. Dabei wurden rund 400 Gramm Betäubungsmittel sichergestellt.

Russland lädt die VSA zu Syrien-Gesprächen ein

Amerikanische Beamte wurden zum internationalen Treffen über Syrien eingeladen, das am Montag dem 23. Januar in der kasachischen Hauptstadt Astana stattfindet.
image

Experten diskutierten über den Katastophenschutz

Mehr als 200 Bevölkerungsschützer und Fachexperten aus Deutschland und der Schweiz trafen sich am Donnerstag in Kreuzlingen TG. An einer Fachkonferenz wurde die Bewältigung einer grenzüberschreitenden Katastrophe diskutiert. Im Sommer folgt eine vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz organisierte Übung, bei der die Behörden unter anderem mit einem Orkan im Bodenseegebiet konfrontiert werden.
image

Aktion gegen Einbrüche: Polizei verteilt Zeitschaltuhren

Die vielfältigen Aktivitäten der Polizei Basel-Landschaft gegen Einbrüche gehen weiter. Neben der mehrmonatigen, personalintensiven Aktion Ladro wird erneut eine präventive Kampagne gestartet. Ab dem 23. Januar 2017 werden auf allen Polizeiposten Zeitschaltuhren gratis an die Bevölkerung abgegeben.

Ferienangebote für Stadtzürcher Kinder

Was tun, wenn die besten Freunde in den Bergen sind? Während der Sportferien können Stadtzürcher Kinder von verschiedenen Angeboten der soziokulturellen Einrichtungen profitieren: von der Trickfilmherstellung über Magnet-Hockey bis zum offenen Werkatelier. Mehrtägige Workshops gehören genauso dazu wie Programme an einzelnen Nachmittagen.

Clinton- Anhänger wollen Trumps Vereidigung stören

Eine linksextreme Gruppe, die sich selbst # DisruptJ20 nennt, was für Störungen am 20. Januar steht, wird versuchen, Präsident Donald Trump's Amtseinführung zu stoppen.

Obama schenkt Manning die Freiheit

Barack Obama in seinen letzten Tagen als Präsident den Whistleblower Manning von seiner Haftstrafe per Dekret befreit. Er soll im Mai entlassen werden.