Home | Digital | Internet

Internet

image

Sind Antiviren-Lösungen tot?

Das provokante Statement von Symantec Vizepräsident Brian Dye, das Antiviren-Software "tot" sei, hat weltweit Internetnutzer und Unternehmen zu Recht verunsichert. Doch wie steht es um die totgesagte Technologie?
image

Amerikaner attackieren Schweizer Hoster

Stösst sich jemand an Inhalten im Internet stecken Schweizer Hosting Unternehmen in der Zwickmühle. Wieviel Verantwortung tragen sie für ihre Kunden? Urheberrechtsinhaber aus den USA sind besonders heikel. ...
Artikel lesen
image

Mehr sexuelle Ausbeutung von Kindern im Internet

The International Association of Internet Hotlines - hat seinen neuen Datensatz für das Jahr 2013, indem die wichtigsten Trends und zunehmenden Bedrohungen bei der Verbreitung von Material mit sexuellem Missbrauch von Kindern (CSAM - Child Sexual Abuse Material) dargestellt werden, veröffentlicht....
Artikel lesen
image

Anonymous ruft zum "Guerillakrieg" gegen deutsche Massenmedien auf

Anonymous ruft zum "Guerillakrieg" auf den Facebookseiten deutscher Medien auf! ...
Artikel lesen
image

Erpresserische Schadsoftware auf dem Vormarsch

Erpressungen mittels Schadsoftware kommen immer öfters zum Einsatz und werden stets arglistiger. Mit «Cryptolocker», dem im September 2013 erstmals beobachteten Schädling, werden die sich auf dem Computer befindlichen Daten verschlüsselt und die Opfer so zu Zahlungen erpresst. Diese und andere Vorfälle wie die Diebstähle von Millionen von Kunden- und Kreditkartendaten, die neuesten Enthüllungen rund um die NSA, Bitcoin und Industrielle Kontrollsysteme bilden die Schwerpunkte des heute veröffentlichten MELANI-Berichtes für das zweite Halbjahr 2013....
Artikel lesen
image

Stiftung Warentest: G Data InternetSecurity ist Testsieger

G Data InternetSecurity schützt Internetnutzer am besten vor Schadprogrammen und Online-Attacken, so das Ergebnis von Stiftung Warentest. Ob mit oder ohne Internetverbindung, die Sicherheitslösung "Made in Germany" wehrte schädliche Programme und Dateien zuverlässig ab. Kein anderer Hersteller konnte G Data InternetSecurity hier das Wasser reichen, die Security Software geht daher als klarer Sieger hervor....
Artikel lesen
image

Meldungen zu Betrugs- und Phishingfällen markant angestiegen

Die Koordinationsstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (KOBIK) beim Bundesamt für Polizei (fedpol) hat im zehnten Betriebsjahr insgesamt 9208 Verdachtsmeldungen aus der Bevölkerung erhalten. Das entspricht einer Zunahme von mehr als elf Prozent gegenüber dem Vorjahr. 61 Prozent der Meldungen betrafen Vermögensdelikte. Damit setzte sich der Trend der Vorjahre auch 2013 fort....
Artikel lesen
image

Internet-Giganten wussten alle von Prism

Die oberste Rechtsanwalt der NSA sagte einem Aufsichtsgremium am Mittwoch, dass sich die amerikanischen-Technologie-Unternehmen bewusst waren über die Datensammlung der Überwachungs Agentur. Bisher hatten die amerikanischen Unternehmen das immer bestritten....
Artikel lesen
image

Schockierend: Mehrheit der Schweizer vertraut weiter WhatsApp

Sehr viele Schweizer sind offenbar unklug, unvorsichtig und unbelehrbar. Trotz zweifelhafter Datensicherheit und umstrittener Übernahme durch Facebook – in der Schweiz ist und bleibt WhatsApp Marktführer unter den Messengern: 91 Prozent aller Messenger-Anwender kommunizieren via WhatsApp, wie eine repräsentative Umfrage des Internet-Vergleichsdienstes comparis.ch ergab. Nur gerade 5 Prozent löschten die weltweit meist verbreitete Chat-Anwendung von ihrem Smartphone. Weitere 10 Prozent erwägen derzeit, zu einem alternativen Messenger zu wechseln....
Artikel lesen

Die Website der Bundesversammlung spricht Rätoromanisch

Die Website des Schweizer Parlaments www.parlament.ch informiert jetzt auch in der vierten Landessprache. Auslöser für diesen Schritt war ein Postulat von Nationalrat Candinas. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 225 | anzeigend: 91 - 100
Was gibt es Neues ?

Pedal verwechselt und Fussgänger umgefahren

Auf einem Parkplatz im Kanton Aargau verwechselte ein Automobilis die Pedale. Ungewollt fuhr das Auto vorwärts und stiess dabei mit einem Fussgänger zusammen. Dieser wurde verletzt ins Spital gebracht.

Sozialdienst der Armee zahlte 650'000 Franken Unterstütztung

Im letzten Jahr hat der Sozialdienst der Armee (SDA) insgesamt 0,65 Millionen Franken an Angehörige der Armee in Rekrutenschulen und Wiederholungskursen sowie an Militärpatienten und Hinterbliebene ausbezahlt. Dies sind 480'000 Franken weniger als im Vorjahr, wie dem Jahresbericht 2018 des SDA zu entnehmen ist.

Kann die Brexit-Partei die Demokratie retten?

Anhänger der Brexit-Partei sehen die Unterstützung von Nigel Farage als Rettung der Demokratie.
image

Zürich: Entscheid zu Formel E noch vor den Sommerferien

Die ETH Zürich und die Stadt werden das Gesuch für ein Formel-E-Rennen auf dem Hönggerberg vor den Sommerferien beantworten. Vorerst sollen die Quartiere Höngg und Affoltern einbezogen werden. Das Projekt wird der Bevölkerung an Informationsveranstaltungen präsentiert.

Verkehrliche Vorgaben für die «ZüriBahn»

Planung und Bau der temporären Seilbahn der ZKB zwischen den Gebieten Mythenquai und Zürichhorn erfolgen nach eidgenössischer Seilbahngesetzgebung. Der von der Baudirektion festgesetzte kantonale Gestaltungsplan schafft die nutzungsplanerische Grundlage, um die für die Seilbahn notwendigen Bauten und Anlagen zu erstellen.
image

Besserer Schutz vor den Gästen des Bundesrates

Die Polizei soll zusätzliche Instrumente bekommen für den Umgang mit terroristischen Gefährdern, die zuvor vom Bundesrat eingeladen wurden in die Schweiz zu zügeln.

Beide Basel können Trockenschäden im Wald noch nicht bilanzieren

Für einen abschliessenden Rückblick und entsprechende Zahlen zu den Schäden im Wald nach dem trockenen Sommer 2018 ist es noch zu früh. Die Lage in den Kantonen Basel-Stadt und Basel-Landschaft zeigt sich sehr unterschiedlich.

Stadt Zürich reagiert auf Klima-Schulschwänzer

Die Jugendbewegung Klimastreik Zürich hat Anfang Jahr drei Forderungen beim Stadtrat eingereicht. Die Stadt Zürich begrüsst das Engagement der Schülerinnen und Schüler für den Klimaschutz und behandelte ihre Forderungen als Petition. Der Stadtrat hat nun seine Antwort veröffentlicht und zeigt darin konkrete Massnahmen auf.
image

Schweiz tritt Nato-Kooperative bei

In kleinen Schritten nähert sich der Bundesrat einer Mitgliedschaft der Schweiz in der Nato an, so wie er es mit der EU ebenfalls macht, bis es kein Zürück mehr gibt. Aus diesem Grund hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 22. Mai 2019 die Teilnahme der Schweiz zum «Nato Cooperative Cyber Defence Centre of Excellence» in Tallinn (Estland) beschlossen
image

Frankreich: «Schwarzwesten» besetzen Pariser Flughafen

Hunderte illegale Migranten haben am Sonntag das Pariser Flughafen-Terminal gestürmt, besetzt und erklärt: «Frankreich gehört nicht den Franzosen!»