Home | Digital | Technik | Wärmebildkamera für die Hosentasche

Wärmebildkamera für die Hosentasche

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die FLIR C2 ist die weltweit erste Wärmebildkamera mit Vollausstattung, die sich bequem in die Hosentasche stecken lässt. Sie kann jetzt exklusiv bei Distrelec vorbestellt werden.

Die Infrarotkamera FLIR C2 misst gerade mal 12,5 x 8 x 2,4 Zentimeter und wiegt nur 130 Gramm. Doch die Wärmebildkamera besitzt einen Funktionsumfang, der sowohl Fachleute als auch ambitionierte Privatnutzer zufriedenstellt. Die Vorbestellung ist ab sofort exklusiv bei dem Elektronik-Distributor Distrelec möglich.

Einfache Erfassung von Wärmemustern

Durch die kompakte Bauweise kann man die FLIR C2 immer bei sich tragen und jederzeit detaillierte Wärmemuster von Gebäuden und Bereichen als Fotos festhalten. Auch Onscreen-Temperaturmessungen und -darstellungen sind auf dem 7,62-Zentimeter-Touchdisplay möglich. Temperaturen erfasst die FLIR C2 im Bereich -10 bis 150 Grad Celsius. Die Kamera besitzt eine hohe thermische Empfindlichkeit (unter 0,10 Grad Celsius) und stellt Temperaturunterschiede in kontrastierenden Farben dar: Warme Bereiche erscheinen heller und kühlere dunkler. Die Bilder werden als Jpg-Dateien gespeichert und lassen sich mit der mitgelieferten FLIR-Tools-Profi-Software (Mac oder PC) bearbeiten und auswerten.

Die technischen Daten der FLIR C2

Die Wärmebildauflösung der Kamera beträgt 80 x 60 Bildpunkte. In Verbindung mit der 640 x 480 Bildpunkte-Tageslichtkamera entstehen multispektrale Bilder, die durch die MSX®-Echtzeit-Bildoptimierung noch einmal signifikant verbessert werden. So lassen sich zusätzliche Details darstellen. Der interne Akku hat eine Betriebsdauer von rund zwei Stunden und lässt sich per USB-Kabel aufladen. Auf den Speicher passen bis zu 500 Bilder. Um Videos aufzuzeichnen, muss die FLIR C2 mit einem Notebook über ein USB-Kabel verbunden werden. Die Bewegtbilder werden dann mithilfe von FLIR-Tools auf dem Computer gespeichert.

Die FLIR C2 kommt zu folgenden Preisen in den Handel:
-   Deutschland 830,62 Euro
-   Schweiz 830,52 CHF
-   Schweden 8027,50 SEK
-   Norwegen 7852, 50 NKK 
hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
powered by Surfing Waves
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Fall Strache
Können Sie sich vorstellen, dass deutsche Medien die Täuschungsaktion gegen den österreichischen Vizekanzler Karl Heinz Strache selbst lanciert haben?