Home | Digital | Technik

Technik

image

Drucker der Zukunft - welche Trends erwarten die Kunden?

Die technische Entwicklung schreitet immer schneller voran. Das betrifft nicht nur Smartphones und Notebooks, sondern auch Drucker. Schon in den letzten Jahren veränderten sich die praktischen Geräte immer mehr hin zu Allzweckwerkzeugen, die neben dem Drucken auch das Scannen und Faxen beherrschen und mit Touchscreen aufwarten. Eine drahtlose Verbindung zum Internet darf da natürlich auch nicht fehlen. Zudem machen Tintenstrahldrucker Laserdruckern auch im Arbeitsleben immer mehr Konkurrenz. Rasante Druckgeschwindigkeiten und eine hohe Qualität sorgen dafür, dass die Geräte, die einstmals in erster Linie für Privatanwender gedacht waren, nun auch zunehmend in Büros stehen.
image

Jeden Platz meistern - mit der TomTom Golfer

TomTom stellt die neue TomTom Golfer vor, eine GPS-Sportuhr, die mit dem Ziel entwickelt wurde, es Golfspielern einfach zu machen, ihr Spiel zu verbessern. Einzigartige Grafiken von Golfplätzen zeigen einfach und eindeutig die exakte Distanz zu Hindernissen und Lay-Ups und helfen so, die beste Annäherung ans Grün zu wählen....
Artikel lesen
image

Drahtlose Videoüberwachung für Microsoft® Xbox®

Smartvue(®) Corporation kündigte heute auf der IFA, der größten Unterhaltungselektronikmesse der Welt, Homevue(®) an, eine für Microsofts Xbox entwickelte, cloudbasierte Videoüberwachungslösung. Das drahtlose Plug-and-play Kamerasystem hilft Menschen mit Menschen und Orten verbunden zu bleiben, während sie ihren täglichen Tätigkeiten nachgehen. ...
Artikel lesen
image

Auf dem Weg zum Bestseller: Samsung Drucker SL-C460W

Bei Samsung denkt man zuerst an Handys, dann an Unterhaltungselektronik. Doch der koreanische Mischkonzern hat längst schon Einzug in heimische Büros gehalten. Dort sind besonders Drucker und Multifunktionsgeräte die Zugpferde der Produktpalette. Ein beliebter Vertreter ist der Samsung SL-C460W, der mit bis zu 20.000 Seiten pro Monat ein hohes Mass an Produktivität bietet Als praktisches 3-in-1-Gerät verfügt er auch über eine Kopier- und Scannerfunktion, die ihn als Alleskönner vor allem für kleinere Büros prädestiniert....
Artikel lesen

Austauschprogramm für das europäische 5W-USB-Netzteil von Apple

In Zusammenarbeit mit Apple informiert das Eidgenössische Starkstrominspektorat (ESTI) über das Austauschprogramm für das europäische 5W-USB-Netzteil von Apple....
Artikel lesen
image

Android-Smartphone von Werk aus mit Spionageprogramm ausgestattet

Die Experten des deutschen Sicherheitsherstellers G DATA haben erstmalig ein Smartphone entdeckt, das bereits ab Werk mit einem umfassenden Spionageprogramm ausgeliefert wird. Die Malware ist als Google Play Store-Dienst getarnt und Teil der vorinstallierten Geräte-Software....
Artikel lesen
image

Kleinstes Mobiltelefon der Welt geht in Serie

Tinitell, ein junges schwedisches Mobiltechnologie-Unternehmen, hat in nur sieben Tagen auf der Crowdfunding-Website Kickstarter das Ziel von 100.000 USD erreicht, um mit der Produktion des kleinsten Mobiltelefons der Welt zu beginnen: ...
Artikel lesen
image

Samsung Galaxy K zoom: Smartphone mit echter Optik

Das Samsung Galaxy K zoom verbindet das jeweils Beste aus Digitalkamera-Technologie und der erfolgreichen Galaxy Produktfamilie. Das Premium-Smartphone mit Kameraschwerpunkt bietet ein echtes optisches Zoom für einfache Bildgestaltung in professioneller Qualität. ...
Artikel lesen
image

So hält das Handy länger durch

Ein Leben ohne Smartphone? Für viele ist dies längst nicht mehr vorstellbar: Frühmorgens lassen sie sich von dem mobilen Begleiter wecken, in der Bahn hören sie auf dem Gerät die persönlichen Lieblingssongs - und zum Telefonieren und Lesen der E-Mails wird es fast rund um die Uhr benötigt....
Artikel lesen
image

Produktwarnung: PC VAIO Fit 11A von Sony nicht mehr verwenden

In freiwilliger Zusammenarbeit mit Sony Europe Limited informiert das Eidgenössische Starkstrominspektorat (ESTI) über die Aufforderung, den Personal Computer VAIO Fit 11A nicht mehr zu verwenden....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next total: 94 | anzeigend: 21 - 30
Was gibt es Neues ?
image

Bern: Ermittlungen zu Zigarettendiebstählen abgeschlossen

Nach Ermittlungen zu mehreren Einbruchdiebstählen in Verkaufsgeschäfte konnte die Kantonspolizei Bern drei mutmassliche Täter identifizieren. Sie stehen im Verdacht, in insgesamt 17 Fällen – elf davon in der Region Bern – Zigaretten und anderes Deliktsgut im Wert von mehr als 170'000 Franken entwendet zu haben. Sie müssen sich vor der Justiz verantworten.

Regierung trifft sich mit der Solothurner Bevölkerung

Am Mittwoch, 29. März, wird der Bundesrat eine ordentliche Sitzung «extra muros» in Solothurn abhalten. Gegen Ende Vormittag ist im Stadtzentrum eine Begegnung mit der Bevölkerung und dem Solothurner Regierungsrat vorgesehen. Seit 2010 ist dies das zwölfte Mal, dass der Bundesrat seine wöchentliche Sitzung ausserhalb des Bundeshauses, in einem Kanton, abhält.
image

Finanzhilfen für familienergänzende Kinderbetreuung

Die Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur des Nationalrates (WBK-N) hat die Vorlage des Bundesrates zur Änderung des Bundesgesetzes über Finanzhilfen für familienergänzende Kinderbetreuung vorberaten. Mit 13 zu 11 Stimmen hat sie beschlossen, die Vorlage anzunehmen und damit Finanzhilfen im Umfang von knapp 100 Millionen Franken zu gewähren. Eine Minderheit beantragt, nicht auf die Vorlage einzutreten.
image

Suhr: Tankstellenshop überfallen

Ein maskierter und bewaffneter Täter überfiel gestern Abend einen Tankstellenshop in Suhr und raubte Bargeld. Trotz Fahndung gelang ihm die Flucht. Die Kantonspolizei Aargau sucht Augenzeugen.

BJ bewilligt Auslieferung einer ETA- Aktivistin

Das Bundesamt für Justiz (BJ) hat die Auslieferung einer ETA-Aktivistin an Spanien bewilligt. Alle Voraussetzungen für die Auslieferung sind erfüllt. Zudem konnte die ETA-Aktivistin nicht glaubhaft darlegen, dass sie in Spanien tatsächlich gefoltert worden ist und dass die spanischen Behörden ihre Vorwürfe nicht ernsthaft untersucht haben. Der Auslieferungsentscheid des BJ kann innert 30 Tagen beim Bundesstrafgericht angefochten werden.
image

Burkhalter gibt türkischem Aussenminister Demokratieunterricht

Bundesrat Didier Burkhalter hat den türkischen Aussenminister scharf ermahnt, die Meinungsäusserungsfreiheit in unserem Land zu achten.
image

Nächtlicher Wohnungsbrand in Meilen

In einer Wohnung in Meilen ist in der Nacht auf Donnerstag ein Brand ausgebrochen. Drei Personen mussten zur Kontrolle ins Spital gefahren werden. Der Schaden beträgt mehrere hunderttausend Franken.
image

Stadt Bern mit 43 Millionen Franken Überschuss

Die Jahresrechnung der Stadt Bern schliesst mit einem Überschuss von 42,6 Millionen Franken ab. Zum erfreulichen Ergebnis haben insbesondere die höheren Steuererträge beigetragen.

Fotografiert und verhaftet

Anfangs Woche wurde im Zürcher Kreis 11 ein Einbrecher beim Verlassen des Tatortes von einem Passanten fotografiert. Wenige Stunden später klickten die Handschellen der Stadtpolizei.

Startschuss zur Einführung des elektronischen Patientendossiers

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 22. März 2017 die Verordnungen zum Bundesgesetz über das elektronische Patientendossier verabschiedet. Gesetz und Umsetzungsbestimmungen treten am 15. April 2017 in Kraft. Spitäler haben ab dann drei Jahre Zeit, um das elektronische Patientendossier einzuführen. Die ersten Patientinnen und Patienten sollten in der zweiten Hälfte 2018 ein elektronisches Patientendossier eröffnen können.