Home | Digital | Technik

Technik

image

Beleuchtung in Haushalten: Zeit für energiesparende Lösungen

Auch 2014 werden die Strompreise wieder steigen. Allerdings halten sich die Tariferhöhungen in überschaubaren Grenzen. Nur rund 1 Prozent mehr werden Haushalte im Durchschnitt 2014 zahlen müssen. Auch wenn die Steigerung der Strompreise gering ausfällt, sinken werden sie in nächster Zeit sicher nicht. Es ist daher an der Zeit, in Richtung energiesparende Lösungen zu denken.

Simulator der Luftwaffe für den Helikopter EC635 erhält Zertifizierung

Der Simulator des EC635 Helikopters erhält die Zertifizierung durch das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL). Der moderne Simulator ermöglicht eine realitätsnahe und umweltschonende Aus- und Weiterbildung der Schweizer Luftwaffenpiloten....
Artikel lesen
image

Erste Pulsuhr ohne Brustgurt

Wer seriöses Ausdauertraining betreiben will, misst seine Herzfrequenz. Bisher war man gezwungen, eine Pulsuhr mit Brustgurt zu tragen. Dem setzt MIO Alpha ein Ende: Sie ist die weltweit erste Pulsuhr ohne Brustgurt oder Fingersensor - der optimale Trainingsbegleiter für Läufer, Velofahrer und Mountainbiker. ...
Artikel lesen

Bremssystem EMAS auf Flughafen Zürich

Auf Veranlassung des Bundesamtes für Zivilluftfahrt (BAZL) soll der Flughafen Zürich am Ende der Piste 28 ein Bremssystem EMAS errichten. Dieses System dient als Sicherheit bei einem allfälligen Überrollen des Pistenendes. ...
Artikel lesen
image

Mobile Power: Samsung präsentiert Exynos 5 Octa Prozessor

Samsung Electronics Co. Ltd., ein weltweit führender Anbieter von innovativen Halbleiterlösungen, stellt mit dem Exynos 5 Octa (Produktcode Exynos 5420) das neueste Mitglied seiner Produktfamilie Exynos vor. Der Exynos 5420 enthält erstmals in der Branche eine mit 6 Prozessorkernen bestückte ARM® Mali-T628 GPU und zeichnet sich durch höchste Grafik-Leistungsfähigkeit aus....
Artikel lesen
image

Solar Impulse: Präsenz Schweiz zieht positive Bilanz

Präsenz Schweiz (PRS), die das Projekt unterstützt, zieht eine sehr positive Bilanz der Überquerung der VSA mit dem Solarflugzeug «Solar Impulse» («Across America Mission»). Mit dieser Flugreise, die rund vier Monate dauerte, konnte die Schweiz ihr Image jenseits des Atlantiks stärken und für ihre Stärken in den Bereichen Innovation, Wissenschaft und Bildung werben. ...
Artikel lesen
image

HTC stellt das HTC One SV vor

HTC, einer der weltweit führenden Hersteller und Designer von mobilen Innovationen, stellt heute das jüngste Mitglied seiner preisgekrönten HTC One Produktfamilie vor: das HTC One SV. Das neue Android Phone vereint superschnelles 4G LTE, überragende Kamera und Klang in Studioqualität mit dem prägenden HTC Design. Ausgestattet mit HTC Sense™ 4 und Android™ ICS, eignet sich das HTC One SV für all jene User, die auf der Suche nach einem Smartphone sind, das mit dem eigenen hektischen Alltag Schritt halten kann....
Artikel lesen
image

"Nach der Post links abbiegen"

"In 200 Metern rechts abbiegen!" Die Anweisung des Navigationsgeräts ist zwar präzise, aber für den Fahrer nicht in jeder Situation eindeutig: Ist nun die kommende Abzweigung gemeint oder doch erst die übernächste? Für den ortsfremden Autofahrer sind solche Entfernungsangaben gerade im dichten Stadtverkehr mit zahlreichen aufeinanderfolgenden Querstraßen schwer abzuschätzen, und so kann es vorkommen, dass dann doch die falsche gewählt wird. Missverständnisse dieser Art könnten durch praxisnähere Navigationssysteme leicht vermieden werden - ganz zu schweigen vom Streit mit dem Beifahrer à la "Warum hast du denn nicht die erste Abfahrt genommen?"....
Artikel lesen
image

Memory-Effekt nun auch bei Lithiumionen-Batterien nachgewiesen

Lithiumionen-Batterien dienen als leistungsstarke Energiespeicher in vielen kommerziellen Elektronikgeräten. Sie können viel Energie auf kleinem Raum und bei relativ geringem Gewicht fassen, so viel steht fest. Zudem eilt ihnen der gute Ruf voraus, keinen Memory-Effekt aufzuweisen. Darunter verstehen Fachleute eine Abweichung der Arbeitsspannung der Batterie, die bei unvollständigem Laden bzw. Entladen auftritt und dazu führen kann, dass die gespeicherte Energie nur teilweise nutzbar und der Ladezustand der Batterie nicht zuverlässig abzuschätzen ist. Forscher des Paul Scherrer Instituts PSI haben nun, zusammen mit Kollegen des Toyota-Forschungslabors in Japan, bei einem weit verbreiteten Typ der Lithiumionen-Batterie doch einen Memory-Effekt entdeckt. Besonders hohe Relevanz besitzt der Fund im Hinblick auf den bevorstehenden Einzug der Lithiumionen-Batterien in den Elektromobilitätsmarkt. Die Arbeit erschien heute in der Fachzeitschrift Nature Materials....
Artikel lesen
image

Auf der Suche nach einer neuen Uhr? Am besten eine Smartwatch

Die erste echte Smartwatch für iPhone und Android ist "Made in Italy". In nicht einmal zwei Jahren hat diese Smartwatch das Konzept der Uhr gründlich auf den Kopf gestellt und dabei ein neues Marktsegment, neue Anforderungen und einen neuen Geschäftszweig erschaffen. Drei revolutionäre Patente schützen diese Errungenschaft: Bluetooth-Anbindung, eine Bluetooth-Antenne im Metallgehäuse und Intelligente Anbindung. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next total: 94 | anzeigend: 41 - 50
Was gibt es Neues ?

Aufhebung der Ausfuhrbeiträge per 1. Januar 2019

Die Gesetzesänderungen zur Aufhebung der Ausfuhrbeiträge («Schoggigesetz») treten per 1. Januar 2019 in Kraft. Dies hat der Bundesrat am 21. September 2018 beschlossen. Ausserdem hat er entschieden, Begleitmassnahmen zum Erhalt von Arbeitsplätzen und Wertschöpfung in der Nahrungsmittelproduktion umzusetzen.
image

Unfall mit Motorrad fordert schwer Verletzten

Am späten Donnerstagabend hat sich auf der Autobahn A3 (Gemeindegebiet Horgen) ein Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt.
image

Mittags schon unter Alkoholeinfluss und Unfall verursacht

Eine alkoholisierte Autofahrerin verursachte am Donnerstagmittag im Kanton Aargau einen Selbstunfall. Die 51-jährige Schweizerin blieb unverletzt. Die Kantonspolizei nahm ihr den Führerausweis ab.

Zürich: Seebad Utoquai bis zum 30. September offen

Das Seebad Utoquai bleibt bis und mit Sonntag, 30. September, geöffnet. Auch das Sportabo Saison bleibt bis zu diesem Datum gültig. In den Bädern Mythenquai, Stadthausquai, Tiefenbrunnen, Seebach und Allenmoos geht die Badesaison diese Woche zu Ende.

Mann in Bern mit Messer bedroht und beraubt

In der Nacht auf Samstag ist in Bern ein Mann von drei Unbekannten mit einem Messer bedroht und beraubt worden. Die Täter entwendeten Wertsachen und flüchteten zu Fuss. Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.
image

Risiken von 5G Netzen werden analysiert

Bundesrätin Doris Leuthard, Vorsteherin des Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK), hat entschieden, eine Arbeitsgruppe einzusetzen, die über den Bereich Mobilfunk und Strahlung diskutieren wird. Sie soll insbesondere Bedürfnisse und Risiken beim Aufbau von 5G Netzen analysieren und bis Mitte 2019 einen Bericht mit Empfehlungen dazu verfassen. Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) wird die Arbeitsgruppe leiten.
image

Armee ballert mit Luft-Luft-Lenkwaffen in Schweden rum

Am 20. September 2018 landeten zwei F/A-18 Hornet vom Flugplatz Emmen kommend in Schweden auf dem Flugplatz der Vidsel Test Range. Zwischen dem 17. September und dem 12. Oktober 2018 finden unter der Leitung der armasuisse, dem Beschaffungs- und Technologiezentrum des VBS, verschiedene Tests mit Luft-Luft-Lenkwaffen statt.

Italiener beging versuchten Raubüberfall auf Denner-Filiale in Baden

Am Morgen des 29. August 2018 hatte die Stadtpolizei Baden einen 38-jährigen Italiener festgenommen, der zuvor in einem Badener Quartier durch sein verdächtiges Verhalten aufgefallen war. Die seither getätigten Ermittlungen haben gezeigt, dass der Mann in Baden unter anderem den versuchten Raubüberfall auf eine Denner-Filiale von Ende Juni begangen hatte. Der Beschuldigte befindet sich in Untersuchungshaft.
image

Zwei Verletzte bei Arbeitsunfall in Meilen

Bei einem Arbeitsunfall im Kanton Zürich sind am Mittwochnachmittag in Meilen zwei Männer verletzt worden.
image

Ersatzneubau des Restaurants Fischerstube am Zürichhorn

Das Restaurant Fischerstube und das dazu gehörende Gartenbuffet sollen durch einen Neubau ersetzt werden. Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat dafür einen Kredit von 18,64 Millionen Franken. Zusätzlich hat er gebundene Ausgaben von 5,23 Millionen Franken für die Instandsetzung der Fischerhütte und für Umgebungsarbeiten bewilligt.