Home | Digital | Technik

Technik

image

"Nach der Post links abbiegen"

"In 200 Metern rechts abbiegen!" Die Anweisung des Navigationsgeräts ist zwar präzise, aber für den Fahrer nicht in jeder Situation eindeutig: Ist nun die kommende Abzweigung gemeint oder doch erst die übernächste? Für den ortsfremden Autofahrer sind solche Entfernungsangaben gerade im dichten Stadtverkehr mit zahlreichen aufeinanderfolgenden Querstraßen schwer abzuschätzen, und so kann es vorkommen, dass dann doch die falsche gewählt wird. Missverständnisse dieser Art könnten durch praxisnähere Navigationssysteme leicht vermieden werden - ganz zu schweigen vom Streit mit dem Beifahrer à la "Warum hast du denn nicht die erste Abfahrt genommen?".
image

Memory-Effekt nun auch bei Lithiumionen-Batterien nachgewiesen

Lithiumionen-Batterien dienen als leistungsstarke Energiespeicher in vielen kommerziellen Elektronikgeräten. Sie können viel Energie auf kleinem Raum und bei relativ geringem Gewicht fassen, so viel steht fest. Zudem eilt ihnen der gute Ruf voraus, keinen Memory-Effekt aufzuweisen. Darunter verstehen Fachleute eine Abweichung der Arbeitsspannung der Batterie, die bei unvollständigem Laden bzw. Entladen auftritt und dazu führen kann, dass die gespeicherte Energie nur teilweise nutzbar und der Ladezustand der Batterie nicht zuverlässig abzuschätzen ist. Forscher des Paul Scherrer Instituts PSI haben nun, zusammen mit Kollegen des Toyota-Forschungslabors in Japan, bei einem weit verbreiteten Typ der Lithiumionen-Batterie doch einen Memory-Effekt entdeckt. Besonders hohe Relevanz besitzt der Fund im Hinblick auf den bevorstehenden Einzug der Lithiumionen-Batterien in den Elektromobilitätsmarkt. Die Arbeit erschien heute in der Fachzeitschrift Nature Materials....
Artikel lesen
image

Auf der Suche nach einer neuen Uhr? Am besten eine Smartwatch

Die erste echte Smartwatch für iPhone und Android ist "Made in Italy". In nicht einmal zwei Jahren hat diese Smartwatch das Konzept der Uhr gründlich auf den Kopf gestellt und dabei ein neues Marktsegment, neue Anforderungen und einen neuen Geschäftszweig erschaffen. Drei revolutionäre Patente schützen diese Errungenschaft: Bluetooth-Anbindung, eine Bluetooth-Antenne im Metallgehäuse und Intelligente Anbindung. ...
Artikel lesen
image

Raumtransporter Albert Einstein nimmt Formen an

Der vierte europäische Weltraumtransporter vom Typ ATV (Automated Transfer Vehicle, Automatisches Transportraumschiff) befindet sich in den letzten Integrationsschritten in den Hallen des Europäischen Raketenstartzentrums in Kourou, Französisch-Guayana. Der Satellit soll am 18. April 2013 an Bord einer Ariane 5-Trägerrakete gestartet werden und einige Tage später an die Internationale Raumstation ISS andocken. Die europäische Raumfahrtagentur ESA hat ATV4 auf Vorschlag der Schweizer Delegation auf den Namen Albert Einstein getauft....
Artikel lesen
image

Auf der Suche nach der ultimativ günstigen Solarzelle

Am 1. November startete das EU-Forschungsprojekt «TREASORES». Die 14 Projektpartner erhalten in den nächsten drei Jahren gut neun Millionen Euro, um günstige Produktionstechnologien für grossflächige organische Elektronik zu entwickeln, etwa für Lichtpaneele und Solarzellen. Koordiniert wird TREASORES von Frank Nüesch, Leiter der Empa-Abteilung «Funktionspolymere»....
Artikel lesen
image

17.000 Kinderbett-Unfälle in Europa

Kinder verbringen in den ersten fünf Lebensjahren einschließlich der wachen Phasen rund den halben Tag in einem zum Schlafen gedachten Umfeld. Viele Eltern glauben die Kleinen dabei in ihren Bettchen sicher. Doch immer wieder passieren schlimme Unfälle....
Artikel lesen
image

Immer und überall ein guter Sound

Die Menschen hören mehr Musik als je zuvor. Und der Anspruch an die Klangqualität steigt: Die Hörer legen heute gerade dann großen Wert auf ein möglichst ideales Klangerlebnis, wenn sie unterwegs sind. ...
Artikel lesen
image

Neues iPhone 5-Case reduziert elektromagnetische Strahlung

Pong Research kündigt heute die Verfügbarkeit seines neuen Cases für das iPhone 5 an. Das Case schützt den Anwender vor elektromagnetischer Strahlung, die von der Antenne des mobilen Geräts ausgeht. Gleichzeitig kann damit das Mobilfunksignal verstärkt und die Akkulaufzeit verlängert werden....
Artikel lesen
image

Geschenktipp: Voll unter Dampf

Die Dampfmaschine begründete in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts ein neues Zeitalter. Dem Engländer James Watt wird die Erfindung in den Jahren 1768 bis 1782 zugeschrieben. Zuvor gab es zwar bereits die unterschiedlichsten Kraftmaschinen, aber erst die Dampfmaschine löste die rasanten Fortschritte in Industrie, Landwirtschaft und Verkehr aus....
Artikel lesen
image

Tausendsassa mit GPS, Kompass, Funkauslöser und Timer

Ein Foto-GPS ist ein optimales Weihnachtsgeschenk für alle Natur- und Reise-Fotografen. Geotagging vereinfacht die Fotoverwaltung und gehört darum heute zur Standardausrüstung. Der Solmeta Geotagger Pro 2 speichert automatisch Ort und Blickrichtung mit jedem Foto sowie ganze Reisen als Wegstrecke. Einzigartig ist die Kombination mit einem Funk- und Timer-Auslöser. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next total: 97 | anzeigend: 51 - 60
Was gibt es Neues ?
image

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei!

Das Schweiz Magazin beendet heute seinen Service. Es wird keine weiteren Aktualisierungen mehr geben. Wir verbleiben jedoch noch bis zum 01.10.2021 im Netz. Danach wird der Server heruntergefahren.
image

Terrornest im Kanton Freiburg ausgehoben

Die Bundesanwaltschaft (BA) hat am 2. Oktober 2020 im Rahmen von zwei Strafverfahren drei Hausdurchsuchungen im Kanton Freiburg durchgeführt und vier Personen festgenommen. Ihnen wird der Verstoss gegen Art. 2 des Bundesgesetzes über das Verbot der Gruppierungen „Al-Qaïda“ und „Islamischer Staat“ sowie verwandter Organisationen (SR 122) und die Unterstützung bzw. Beteiligung an einer kriminellen Organisation (Art. 260ter StGB) vorgeworfen.

Zoo Zürich soll 7,8 Millionen Franken bekommen

Der Regierungsrat will die Weiterentwicklung des Zoo Zürich unterstützen. Dazu beantragt er dem Kantonsrat für die Jahre bis 2030 einen Beitrag von 7,8 Millionen Franken aus dem Lotteriefonds. Damit sollen Infrastrukturinvestitionen finanziert werden; dazu zählt die Erschliessung der neuen, separierten Anlagen für die Gorillas und die Orang-Utans sowie der geplanten grossen Volière. Hinzu kommen Photovoltaik-Investitionen.
image

Die Mehrheit des jungen ärztlichen Personals sind Frauen

Ende 2018 waren in der Schweiz 23 011 Ärztinnen und Ärzte in 16 924 Arztpraxen und ambulanten Zentren tätig. 14% waren 65-jährig oder älter. Die Frauen machten 41% des gesamten ärztlichen Personals und 62% des ärztlichen Personals unter 40 Jahren aus
image

Trump ergreift Massnahmen zum Schutz der Bergleute

Präsident Trump hat eine Durchführungsverordnung zur Verringerung der amerikanischen Abhängigkeit von China bei kritischen Mineralien unterzeichnet. Die Verordnung erweitert auch die heimische Bergbauindustrie, unterstützt amerikanische Bergbauarbeitsplätze und reduziert unnötige Verzögerungen bei Genehmigungen.
image

Autolenker in Derendingen bei Unfall tödlich verletzt

In der Nacht auf Donnerstag prallte im Kanton Solothurn ein Autolenker heftig in eine Hausfassade. Er verstarb noch am Unfallort.
image

Stadtzürcher sind sportlich sehr aktiv

Die Befragungen zur Studie «Sport in der Stadt Zürich 2020» zeigen: Stadtzürcherinnen und Stadtzürcher treiben immer mehr Sport. Besonders beliebt sind Wandern, Schwimmen und Radfahren.

Abtreibungsgegner können polizeilich nicht geschützt werden

Die Stadtpolizei Zürich kann einen Umzug, der von gewaltbereiten Gruppen angegriffen wird, mit geeigneten Mitteln nicht vollständig schützen. Das Risiko, dass Menschen verletzt werden, ist erheblich. Dies hat der «Marsch fürs Läbe» im Jahr 2019 gezeigt. Stadträtin Karin Rykart hat deshalb für das Jahr 2021 nur eine stehende Kundgebung bewilligt. Der Stadtrat stützt diesen Entscheid.
image

Ein Schwerverletzter bei Auseinandersetzung in Meilen

Bei einer Auseinandersetzung zwischen einem Mann und einer Frau ist im Kanton Zürich am Mittwochabend der Mann schwer verletzt worden.

Trickdiebe im Kanton Wallis aktiv

In den letzten Monaten hat die Kantonspolizei einen Anstieg bei den Trickdiebstählen vom Typ «falscher Handwerker» zum Nachteil älterer Mitmenschen festgestellt.