Home | Gesundheit | Antibiotikaresistenz grösstes globales Risiko

Antibiotikaresistenz grösstes globales Risiko

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die Vereinten Nationen haben Antibiotikaresistenz zum grössten und dringendsten globalen Risiko erklärt.

Eine ausserordentliche Versammlung bei den Vereinten Nationen hat sich am 21. September mit der Antibiotikaresistenz beschäftigt, die 700.000 Menschen jedes Jahr auf der ganzen Welt töten soll.

Während der UN-Konferenz wurde eine politische Erklärung unterzeichnet, die Antibiotikaresistenz als "die grösste und dringendste globale Gefahr" benennt.

Die alarmierenden Nachrichten während der Sitzung haben deutlich gemacht, was passieren könnte und wie dringend es ist, sich diesem Problem intensiver zu widmen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
powered by Surfing Waves
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Fall Strache
Können Sie sich vorstellen, dass deutsche Medien die Täuschungsaktion gegen den österreichischen Vizekanzler Karl Heinz Strache selbst lanciert haben?