Home | Gesundheit

Gesundheit

image

Besserer Schutz vor Laserpointern und Solarien

Die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Ständerates hat das neue Bundesgesetz über den Schutz vor Gefährdungen durch nichtionisierende Strahlung und Schall beraten und in der Gesamtabstimmung mit 9 zu 0 Stimmen bei 1 Enthaltung angenommen. Die Kommission schliesst sich in allen Punkten dem Entwurf des Bundesrates an.
image

Aspirin erhöht die Überlebenschancen bei Krebs !!

Aspirin ist nicht nur wirksam bei der Prävention, sondern auch in der Behandlung von Krebs. ...
Artikel lesen
image

Psilocybin kann psychischen Schmerz lindern

Soziale Probleme sind kennzeichnend für psychische Erkrankungen, die bisher nur schwer behandelbar sind. Forschende der Universität Zürich zeigen nun mithilfe bildgebender Verfahren, dass eine geringe Menge Psilocybin die Verarbeitung sozialer Kontakte im Gehirn verändert. Betroffene empfinden sozialen Ausschluss und sozialen Schmerz dadurch als weniger belastend. Dies dürfte helfen, die Therapie von sozialen Problemen zu verbessern....
Artikel lesen
image

Don't fuck a British!: Briten haben den Super-Tripper

In ganz Grossbritannien breitet sich eine Art Mega-Geschlechtskrankheit aus. Gesundheitsexperten warnen....
Artikel lesen
image

Rund 640 Millionen Menschen weltweit sind übergewichtig

375 Millionen Frauen und 266 Millionen Männer sind heute übergewichtig oder fettleibig. Seit 1975 wird die Weltbevölkerung alle zehn Jahre um 1,5 Kilogramm schwerer. In der Schweiz entwickelte sich das Übergewicht in den letzten 40 Jahren weniger schnell als in anderen Weltregionen, und die Schweizerinnen haben den tiefsten Body-Mass-Index in Europa. Dies belegt die bisher umfangreichste weltweite Studie zum Body-Mass-Index von Erwachsenen unter Beteiligung von Evolutionsmedizinern und Epidemiologen der Universität Zürich....
Artikel lesen

Leukerbad Therme: Unter den Thermen-Highlights 2016

Die Leukerbad Therme ist mitten in den Walliser Alpen gelegen und nicht nur für ihre Lage vor dem beeindruckenden Panorama bekannt: Jetzt hat es die Schweizer Therme sogar unter die zehn Thermen-Highlights des Jahres 2016 geschafft....
Artikel lesen
image

Die easy: In der Schweiz gehts schneller unter die Erde

Sterben leicht gemacht. In der Schweiz wird bei Patienten am Lebensende häufig auf eine Behandlung verzichtet – auch im europäischen Vergleich. Im Jahr 2013 leisteten Deutschschweizer Ärzte in mehr als vier von fünf erwarteten Sterbefällen in irgendeiner Form Sterbehilfe. Die ethisch schwierigen Entscheidungen werden meist gemeinsam mit Patienten und Angehörigen gefällt, wie zwei neue Studien von Wissenschaftlern der Universitäten Zürich und Genf belegen....
Artikel lesen
image

Alzheimer-Enzym lässt sich gezielt blockieren

Ein internationales Team unter der Leitung von Wissenschaftlern der Universität Zürich hat erstmals einen Weg gefunden, ein für die Alzheimer-Krankheit mitverantwortliches Enzym gezielt zu hemmen. Dabei werden lediglich schädliche Prozesse blockiert, während wichtige andere Funktionen erhalten bleiben. Dies eröffnet neue Möglichkeiten, um Medikamente zu entwickeln, die keine schweren Nebenwirkungen verursachen. ...
Artikel lesen
image

Forscher auf den Spuren des Herzklopfens

Um ihre heilende Wirkung zu entfalten, müssen Arzneimittel nicht unbedingt selber in unsere Körperzellen eindringen. Viele Medikamente wirken stattdessen auf bestimmte Rezeptoren in der Aussenhülle der Zellen ein. Diese Rezeptoren reichen bis ins Innere der Zelle hinein und setzen dort eine erwünschte Reaktion in Gang. Einer dieser Rezeptoren ist der sogenannte Beta-1-Adrenorezeptor. Er ist unter anderem für das buchstäbliche Herzklopfen verantwortlich, das wir beispielsweise bei Lampenfieber spüren – oder wenn wir verliebt sind....
Artikel lesen

Down-Syndrom kommt in die Liste der Geburtsgebrechen

Der Bundesrat nimmt auf den 1. März 2016 die Trisomie 21 in den Anhang der Verordnung über Geburtsgebrechen auf. Dadurch übernimmt die Invalidenversicherung alle notwendigen medizinischen Behandlungen, die mit Trisomie 21 einhergehen, insbesondere auch von Muskelschwäche und wegen Oligophrenie (Intelligenzminderung). Für diese war bisher die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) leistungspflichtig. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 395 | anzeigend: 61 - 70
Was gibt es Neues ?

HEKS: Flüchtlingsprofiteure fordern weitere Erleichterungen

Beim HEKS, dem Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz, kann man den Hals nicht voll genug bekommen. Verständlich, denn das bringt viele Franken auf die Konten die man dann für die fürstlichen Löhne der Mitarbeiter wieder ausgibt.

Zürich: Kontrolle des Nachtfahrverbots soll sich bewährt haben

Seit dem 22. Oktober 2018 setzen die Dienstabteilung Verkehr und die Stadtpolizei das Nachtfahrverbot im Gebiet Zähringer-/Häringstrasse mit einer automatischen Zufahrtskontrolle um. Das Gerät, das das Nummernschild der Fahrzeuge erfasst und auf Zufahrtsbewilligung prüft, sowie ein webbasiertes Tool für Zufahrtsberechtigungen für Hotellogiergäste funktionieren einwandfrei. Per 1. Februar 2019 erfolgt der Einsatz in zwei weiteren Gebieten.

Sirenenfehlalarm in Bern

Gestern Morgen wurde im Beundenfeldquartier in Bern ein Sirenenalarm ausgelöst. Es handelte sich dabei um einen Fehlalarm. Für die Bevölkerung bestand keine Gefahr.
image

Landabgabe für den Innovationspark Zürich beschlossen

Im Beisein der Bundesräte Johann Schneider-Ammann und Guy Parmelin sowie von Regierungspräsident Dr. Thomas Heiniger, der Volkswirtschaftsdirektorin Carmen Walker Späh (beide Kanton Zürich) und Ständerat Ruedi Noser wurden heute in Bern die Rahmenverträge über die Landabgabe für den Innovationspark Zürich auf dem Areal des Militärflugplatzes Dübendorf unterzeichnet.
image

Brexit-Rücktritt?: Briten fürchten um ihre Demokratie

Die Briten würden einen Rücktritt vom Brexit niemals vergeben. Sie haben Angst, dass Abgeordnete die den Brexit Deal von Theresa May ablehnen und eine neue Abstimmung fordern, die britische Demokratie untergraben und zerstören wollen.
image

Bundesrat beendet Departementsverteilung

Der Bundesrat hat am 10. Dezember 2018, in seiner neuen Zusammensetzung, die Verteilung der sieben Departemente vorgenommen und die Stellvertretungen geregelt.
image

Telefonanrufe falscher Polizisten in Baselland

Zur Zeit häufen sich bei der Polizei Basel-Landschaft Meldungen aus der Bevölkerung über Telefonanrufe falscher Polizisten. Die Polizei Basel-Landschaft rät zur Vorsicht.
image

Waffenembargo gegen Eritrea aufgehoben

Der Bundesrat hat am 7. Dezember 2018 beschlossen, die Verordnung über Massnahmen gegenüber Eritrea im Einklang mit der Resolution 2444 (2018) des UN-Sicherheitsrats aufzuheben. Die Aufhebung der Verordnung trat am 7. Dezember 2018 um 18 Uhr in Kraft.
image

Dachstockbrand in Berner Altstadt

Die Berufsfeuerwehr Bern ist am Freitagmorgen wegen eines Dachstockbrandes in die obere Altstadt ausgerückt. Im Sternengässchen war in einem Labor Feuer ausgebrochen und drohte auf das Dach überzugreifen. Nach einem ersten Löschversuch durch eine Person hatte die Berufsfeuerwehr den Brand rasch unter Kontrolle. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

Aargau: Tresore aufgebrochen und Auto entwendet

Unbekannte Einbrecher drangen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Rohr sowie in Wildegg je in einen Garagenbetrieb ein. In einem brachen sie Tresore auf, im zweiten entwendeten sie ein Auto. Trotz nächtlicher Fahndung konnte die Täterschaft flüchten.