Home | Leben & Stil | Der Mann 2012 - ein moderner Alpha-Softie?

Der Mann 2012 - ein moderner Alpha-Softie?

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am 19. November feiert die Welt den Internationalen Weltmännertag. ElitePartner präsentiert dazu Fakten über das starke Geschlecht und zeigt, wie der Mann von heute tickt.

Jüngste Studien ergaben, dass 88 Prozent der Frauen beim Mann das Beste aus zwei Welten suchen, einen so genannten Alpha-Softie: den karriereorientierten Versorger mit Familienqualitäten. Aber wie tickt der Mann von heute wirklich? "Der gesellschaftliche Wandel und die veränderten Ansprüche der Frauen verlangen dem starken Geschlecht einiges ab.

Durch das Aufbrechen der stereotypen Rollen hat der moderne Mann jetzt aber auch die Chance zwischen alter und neuer Welt zu surfen", erklärt Diplom-Psychologin Lisa Fischbach von ElitePartner. "Für viele Männer ist es ein Gewinn, neben typisch männlichen Verhaltensweisen auch emotional sensiblere Seiten zu zeigen."

So ticken Männer wirklich

74% macht es rasend, dass Frauen nie sagen was genau sie wollen.
67% wollen bei der Geburt ihres Kindes dabei sein.
65% sagen nach ein paar Monaten "Ich liebe Dich".
63% glauben an Liebe auf den ersten Blick.
60% halten Frauen gern die Tür auf.
59% sind eifersüchtig, wenn ihre Partnerin sich mit ihrem Ex verabredet.
51% wären gern einen Tag lang George Clooney.
45% finden Leggings schrecklich unsexy.
44% denken beim Küssen an Sex.
40% googlen manchmal ihre Ex.
40% waren schon in eine Kollegin verliebt.
39% törnt es ab, wenn eine Frau einen Hang zu Esoterik hat.
34% finden Krankenschwestern heiss. 
33% stehen auf Italienerinnen;
5% auf Engländerinnen.
32% sprechen eine Frau, die sie gut finden, sofort an.
27% würden ihrer Partnerin nicht verraten, mit wie vielen Frauen sie schon im Bett waren.
26% hatten mehr als fünf heftige Liebeskummer.
24% sind nach spätestens drei Monaten Single-Leben bereit für etwas Neues.
20% beneiden Frauen, dass sie keinen Leistungsdruck beim Sex haben.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
powered by Surfing Waves
Tags
Umfrage: Fall Strache
Können Sie sich vorstellen, dass deutsche Medien die Täuschungsaktion gegen den österreichischen Vizekanzler Karl Heinz Strache selbst lanciert haben?
Bewerte diesen Artikel
0