Home | Leben & Stil | Liebesgeflüster im Internet – Ehrlichkeit erhöht die Chancen bei der Partnersuche

Liebesgeflüster im Internet – Ehrlichkeit erhöht die Chancen bei der Partnersuche

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image Schweizer Singles - unabhängig und doch auf der Suche nach der grossen Liebe.

Verheiratet zu sein, ist nicht schwer, Single sein dagegen sehr, könnte eine neue Lebensweisheit sein. Viele alleinstehende Menschen klagen, dass sie den Traumpartner nicht finden können.

Alleine in der Schweiz leben über eine Million Singles. Die Einpersonenhaushalte verzeichnen laut dem Bundesamt für Statistik jedes Jahr erhebliche Zunahmen.In unserer modernen Welt ist es normal, alleine zu sein. Man ist frei und muss keine Kompromisse eingehen. Ausserdem wird auf dem Singlemarkt viel geboten, so dass eine feste Bindung für zahlreiche Alleinstehende nicht infrage kommt. Das Alleinsein stärkt die Individualität und Autonomie. Sie ist Sinnbild der Selbstverwirklichung. So mancher Single akzeptiert deshalb als Partnerschaftsform grundsätzlich nicht mehr, als eine flüchtige Bekanntschaft. Das Netz ist wie geschaffen dafür. Die Datingplattform Treffpunkt18 bietet beispielhaft ganz unterschiedliche Kontakt- und Flirtmöglichkeiten an. Sei es für einen Seitensprung, einen One-Night-Stand oder eine Affäre, interessierte Männer und Frauen finden hier zusammen. Die Partnerbörse im Netz ist nach Vorlieben und Altersgruppen unterteilt, sodass jeder das findet, was er gerade sucht.

Warum ist Online-Dating beliebt?

Jeder dritte Schweizer hat das Online-Dating bereits genutzt und sich bei einer Partnervermittlung angemeldet. Viele investieren sogar in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft. Die Erfolgsquoten sind zwar nicht Bild 2a.jpgbesonders hoch, doch das schreckt Singles nicht ab, weiter nach dem Traummann oder der Traumfrau zu suchen. Vielleicht weil sie glauben, im Netz der unbegrenzten Möglichkeiten die perfekte Person zu finden. Das zeigen auch Schweizer Statistiken.

Die Anonymität des Internets schützt und verheimlicht, dass jemand ein schüchterner oder zurückhaltender Mensch ist. Positiv ist, dass jeder entscheiden kann, was er über sich erzählt und was nicht. Schriftlich können sich viele Menschen zudem besser ausdrücken. Sie müssen dem Gegenüber beim Flirten nicht ins Gesicht blicken, geschweige denn das Haus verlassen. Und wenn der Kontakt sich als unangenehm entpuppt, lässt sich die Freundschaft im grossen World Wide Web leicht kündigen.

Lässt sich das Liebesglück planen?

Liebe ist kein Zufall – werben Partnerschaftsbörsen im Internet. Doch ganz so einfach ist es nicht. Die Liebe lässt sich nicht planen und schon gar nicht steuern. Zwar können hochwertige Dating-Portale eine geeignete Kandidatenauswahl treffen, die den Wünschen und Interessen der suchenden Singles entsprechen, doch verlieben muss er oder sie sich schon selber. Viele, die auf der Suche nach einer festen Beziehung sind und noch Kinderwünsche haben, verzweifeln nach vielen ergebnislosen Treffen. Sie haben das Gefühl, ihre Zeit zu vergeuden.

Lassen sich die Chancen auf das Liebesglück erhöhen?

Die Chancen, den richtigen Partner über das Internet zu finden, erhöhen sich, wenn Singles einige goldene Regeln beachten. Dazu zählen

  • eine realistische Selbstwahrnehmung
  • Ehrlichkeit
  • ein höflicher Umgang
  • Vorsicht

Anders ausgedrückt: Die Suche ist mit Geduld und verschiedenen Verhaltensregeln verbunden. Singles sollten ihr Ziel und den Wunschpartner nicht aus den Augen lassen, sich aber nicht auf die Suche versteifen. Sonst sehen sie den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Denn wie in der echten Welt, ist die Auswahl an potenziellen Partnern so gross, dass Singles schnell den Überblick verlieren können.Wer so bleibt, wie er ist, der hat mehr Chancen.

Tipps für Online-Dater

Sicherlich kann jeder im Internet Aufmerksamkeit erregen. Mit einem bearbeiteten oder gefälschten Foto, ein paar extravaganten Interessen und einem flotten Spruch, geht so mancher Kandidat ins Netz. Doch spätestens, wenn der Kandidat im Schlabberpulli auf dem Stuhl gegenüber sitzt, ist der Zauber vorüber. Komischerweise finden viele Singles Personen attraktiv, die schamlos offen und ehrlich sind und auch vermeintlich Peinliches nicht verschweigen. Warum ist das anziehend? Die Antwort ist schlicht: Weil jeder Mensch sich Authentizität wünscht und einen Partner will, der offen und ehrlich ist.

Realistische Liebe mit Ehrlichkeit

Ehrlichkeit bis ins kleinste Detail, dass ist der Faktor, der über die Partnerwahl entscheidet. Die romantische Liebe, die auf äusserliche Kriterien, wie den Beruf, das Gehalt oder den Erfolg keinen Wert legt, erlebt eine neue Renaissance. Die Singles von heute flüstern sich eine realistische Liebe zu. Bild 4a.jpgAnstatt zu warten, bis sie von der Realität eingeholt zu werden, bringen sie diese gleich zu Beginn ans Tageslicht. Das ist clever, denn am Anfang nimmt der Partner die Mängel des anderen problemlos in Kauf und vor allem nimmt er sie nicht persönlich.

Derjenige, der weiss, auf was er sich einlässt, der ist später nicht enttäuscht. Das hört sich wie ein guter Start für eine gelungene Beziehung an, egal, ob sich die Partner im Internet gefunden oder im Fitnessstudio um die Ecke getroffen haben.

 

 

Bildquellen:
Bild 1: pixabay© Unsplash (CCO Public Domain)
Bild 2: pixabay© mikegi (CCO Public Domain)
Bild 3: pixabay© 6554 (CCO Public Domain)
Bild 4: pixabay© NatKar (CCO Public Domain)

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden