Home | Leben & Stil | Eye-Catcher: Die Sonnenbrillen-Trends 2016

Eye-Catcher: Die Sonnenbrillen-Trends 2016

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Im Sommer gibt es nur ein Accessoire, das unabdingbar zu jedem Outfit dazu gehört: die Sonnenbrille! In keinem anderen Jahr sind so viele Trends in Mode und aktuell wie im Jahr 2016. Fast alles ist erlaubt, doch ein paar wichtige Details sorgen dafür, dass einige Brillen besonders angesagt sind. Welche dies sind, zu welchen Looks die Brillen am besten passen und welche Promis welche Modelle bevorzugen, zeigen wir in einem kurzen Überblick über die Sonnenbrillen-Trends 2016.

Schon vor vierzig Jahren waren die Sonnenbrillen mit den runden Gläsern extrem modern und in Kombination mit Blumenkränzen, weiten Röcken und im Lochmuster gehäkelten Oberteilen waren sie Teil des Hippie-Styles. In den letzten Jahren war dieser Look so angesagt, wie schon lange nicht mehr.

Natürlich durfte auch hier die passende Sonnenbrille mit runden Gläsern nicht fehlen. Diesen Sommer sind Abwandlungen dieses Modells jedoch umso angesagter, wie z. B. die runden Hippie-Sonnenbrillen mit farbigen Gläsern von EdelOptics.

Die blau-lila oder metallic-grün getönten Gläser passen besonders zum lässig-romantischen Hippie-Look, wie Kate Moss es immer wieder bei verschiedenen Musik-Festivals vormacht, können aber auch perfekt zu einem modernen Outfit mit geraden Schnitten, klaren Konturen und Farben getragen werden.

Brillen-edel-optics.JPG

Die luxuriöse Cat-eye Sonnenbrille a la Audrey Hepburn

Diese universelle Brille ist der Kontrast zu der Cat-eye-Brille. In übertriebener Art und Weise folgt die Cat-eye-Brille der Augenbrauenform und sorgt somit für einen katzenhaften Look. Der Rahmen kann verschiedene Farben annehmen. In diesem Jahr liegen besonders helle Gestelle voll und ganz im Trend, da der Kontrast zwischen den schwarzen Gläsern und z. B. einem weißen Gestell eine spannende Kombination darstellt, die mit dem Outfit aufgegriffen werden kann.

Diese Sonnenbrillen sind lediglich für die modebewussten Damen geeignet und sollten nur zu luxuriösen Outfits getragen werden. Grosse Taschen, High-Heels, enge Pencil-Skirts und weich fallende Blusen eignen sich besonders für die Cat-eye-Sonnenbrille. Der luxuriösen Look mit der Cat-eye-Sonnenbrille ist zudem durch eine gewisse Zeitlosigkeit gekennzeichnet, denn schon Audrey Hepburn verliebte sich in dieses Brillenmodell und machte sie zu ihrem Markenzeichen.

Auffallen wie Paris Hilton

Das Motto "Hauptsache gross" herrscht dieses Jahr ebenfalls bei den Trends der Sonnenbrillen vor. Fast jedes Modell ist in einer XXL-Variante erhältlich, sei es die runde Hippie-Brille, die Cat-eye-Brille oder klassische Modelle, die in ihrer Oversized-Form einen ganz anderen Look kreieren. Dieser Brille wird am ehesten ein Hauch des Hollywood-Flairs zuteil, denn Stars wie Paris Hilton oder Jennifer Lopez verstecken sich gerne hinter diesen riesigen Modellen oder tragen sie aber ganz bewusst zu verschiedenen Anlässen.

Wer für seinen alternativen Retro-Look noch die richtige Brille sucht, der liegt mit den Brillen mit halber Fassung genau richtig. Neben diesen Modellen sind noch viele weitere Varianten top aktuell, wie z. B. die Pilottenbrille mit knallig getönten und verspiegelten Gläsern oder aber klassische Modelle mit einem dicken Horngestell.

 

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Religiöse Rücksicht
Der deutsche Discounter Lidl hat in Fotos zu Werbezwecken aus Rücksicht auf Moslems Kreuze aus Bildern von Kirchen entfernt. Was denken Sie darüber??