Home | Leben & Stil

Leben & Stil

image

Diese Schweizer Casinos haben den Flair von Monaco – Überblick der Spielcasinos in der Schweiz!

Die Schweiz kann nicht nur mit bezaubernden Landschaften und magisch anmutenden Seen und Bergen begeistern. Im Land des Wintersports und der Berge können auch Glücksspiel-Fans voll auf ihre Kosten kommen. So lässt beim Urlaub in der Schweiz nicht Wandern und Skifahren, sondern auch bei einer Runde am Poker- oder Roulette-Tisch jede Menge Spass geniessen.
image

Goodiebox erinnert daran, sich selbst nicht zu vergessen

Die bestbewertete Beauty-Box aus Dänemark ist seit Oktober 2019 in der Schweiz erhältlich. Doch hier dreht es sich nicht nur um Beauty-Produkte, sondern um viel mehr: Goodiebox möchte Schweizer Frauen an etwas erinnern, das sie gerne vergessen: Sich selbst...
Artikel lesen
image

Warum der nächste Urlaub in der Schweiz stattfinden sollte

Die Schweiz wird sehr gerne von vielen Deutschen unterschätzt. Sicherlich ist dies damit verbunden, dass die Schweiz ein sehr kleines Land ist und einfach schnell vergessen wird. Doch von den Menschen, die sich für den Skisport oder für das Wandern begeistern, ist die Schweiz der ideale Ort, um einen erholsamen Urlaub zu machen. ...
Artikel lesen
image

Heines neue Kollektion bringt Sie zum Tanzen

Der Heine Versand hat jetzt eine Zusammenarbeit mit dem österreichischen Traditionsunternehmen Swarovski begonnen. Die neue Kollektion «compliments by heine» soll die Käufer zum Strahlen bringen, die Nacht zum Funkeln und ihre Füsse zum Tanzen. ...
Artikel lesen

Böse: Ramstein-Sänger nimmt Freundin Luft zum Atmen

Die Freundin von Till Lindeman hat sich äusserst bedeckt zu ihrem Verhältnis zum Sänger der deutschen Rockband Ramstein geäussert....
Artikel lesen

Was erwartet die Gäste bei der Gedenkfeier Sempach 2019?

Die Gedenkfeier Sempach findet am Sonntag, 30. Juni 2019 statt. Bundesrat Ignazio Cassis wird die Festrede halten. Eine weitere Besonderheit ist der Gastkanton: Erstmals in der Geschichte ist dies Glarus. Begleitet wird die Glarner Regierung von zwei Formationen....
Artikel lesen
image

Kranker Gorbatschow fühlt sich unwichtig

Michail Gorbatschow, der 88-jährige ehemalige Führer der Sowjetunion, liegt aus unbekannten Gründen im Krankenhaus, will aber ein neues Buch veröffentlichen....
Artikel lesen
image

Rihanna ist die reichste Musikerin der Welt

Rihanna hat den Platz 1 im Forbes-Ranking der reichsten Musikerinnen eingenommen....
Artikel lesen
image

Obama befürchtet Fake-Videos

Der ehemalige Präsident Barack Obama hat eine sehr merkwürdige Aussage gemacht, die viele Amerikaner aufhorchen lässt....
Artikel lesen
image

Für Schweizer reicht guter Stil nicht aus – Kleidung muss ein Statement haben

Die letzten Fashionshows in London, Mailand und Paris liegen noch nicht lang zurück und haben das neuste Modediktat hinterlassen. Batik, Jeans, Handarbeit, Print-Mix lauten die Schlagworte und werden sich diesen Sommer in der Kleidung der meisten zu zeigen geben....
Artikel lesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 1593 | anzeigend: 1 - 10
Was gibt es Neues ?

Stadt Zürich: Mehr als 100 Bauprojekte in 2020

Das Tiefbauamt der Stadt Zürich setzt im Jahr 2020 über 100 Bauprojekte um. Amtsdirektorin Simone Rangosch hat das Bauprogramm des Tiefbauamts vorgestellt. Stadtrat Richard Wolff zeigte Möglichkeiten auf für eine nachhaltige Mobilität sowie Anpassungen des öffentlichen Raums in Zeiten der Klimaerwärmung.

Bundesrat Cassis traf österreichischen Aussenminister

Bundesrat Ignazio Cassis hat gestern in Bern seinen österreichischen Amtskollegen Alexander Schallenberg zu seinem Antrittsbesuch empfangen. Sie sprachen über die bilateralen Beziehungen, die schweizerische Europapolitik sowie internationale Themen.
image

So setzt sich die neue Europaratsdelegation zusammen

Die Schweizer Delegation bei der Parlamentarischen Versammlung des Europarates wählte an ihrer ersten Sitzung in der neuen Legislatur Nationalrat Pierre-Alain Fridez (SP, Jura) zum Präsidenten für die kommenden zwei Jahre. Er löst in diesem Amt Ständerat Filippo Lombardi (CVP, Tessin) ab, welcher die Delegation während den vergangenen beiden Jahren geleitet hatte. Als Vizepräsident und designierter Präsident für die Jahre 2022/23 wurde Ständerat Olivier Français (FDP, Waadt) gewählt.
image

Polizist wird bei Anhaltung in Thun verletzt

Bei der Anhaltung eines aus einer psychiatrischen Institution entwichenen Mannes ist am Dienstagabend in Thun ein Polizist verletzt worden. Der Mann setzte sich massiv zur Wehr. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Zürich kann 19 günstige Wohnungen erhalten

Die Stiftung zur Erhaltung von preisgünstigen Wohn- und Gewerberäumen erhält von der Stadt zwei Abschreibungsbeiträge in der Höhe von 1,5 Millionen beziehungsweise 820 000 Franken. Die Mietzinse für 19 Wohnungen in Zürich-Schwamendingen und Zürich-Altstetten bleiben damit langfristig günstig.

Schiesswesen ausser Dienst soll transparenter werden

Das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) hat Massnahmen ergriffen, um das Schiesswesen ausser Dienst transparenter zu organisieren. Zudem wird der Aufwand um eine halbe Million Franken pro Jahr gesenkt. In Zukunft informiert das VBS in einem Tätigkeitsbericht sowie in der Armeebotschaft über die Abgabe von Munition.
image

Frau in Wädenswil bei Selbstunfall verletzt - Zeugenaufruf

Bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen hat sich am Mittwochabend auf der A3 in Wädenswil eine Frau verletzt.

WEKO nimmt optische Netzwerke ins Visier

Die Wettbewerbskommission (WEKO) eröffnete am 14. Januar 2020 eine Untersuchung zu allfälligen Submissionsabreden im Bereich von optischen Netzwerken. Sie führte Hausdurchsuchungen durch.
image

EFTA/EU-Delegation an Konferenz in Zagreb

Am 19. und 20. Januar 2020 findet in Zagreb ein Treffen der Vorsitzenden der Ausschüsse für Europaangelegenheiten der nationalen Parlamente der EU-Mitgliedstaaten (COSAC) statt. Auf Einladung Kroatiens, das im ersten Halbjahr 2020 die EU-Ratspräsidentschaft innehat, nimmt auch die EFTA/EU-Delegation daran teil.
image

Vorlagen für Volksabstimmung am 17. Mai 2020

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 15. Januar 2020 entschieden, am 17. Mai 2020 drei Vorlagen zur Abstimmung zu bringen.