Home | Leben & Stil

Leben & Stil

image

Das eigene Französisch von zu Hause aus verbessern

Neben der eigenen Muttersprache noch weitere Sprachen zu beherrschen, bringt Betroffene nicht nur im Alltag, sondern vor allem auch beruflich weiter. So gibt es beruflich viele tolle Möglichkeiten, wenn man Sprachen wie Französisch oder Englisch perfekt beherrscht und sich somit von anderen Konkurrenten abheben kann.
image

Esstische nach Mass online kaufen

Der Onlinekauf von Möbeln ist heute keine Ausnahme mehr. Viele Kunden lassen sich von dem Sortiment in den Online-Möbelhäusern inspirieren und suchen diese auch direkt aus. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Kunden sparen Zeit für die Fahrt ins Möbelhaus, sie können zu jeder Zeit shoppen und die neuen Möbel werden oftmals sogar kostenlos nach Hause geliefert. Insbesondere beim Kauf von Masstischen lohnt sich der Blick in die Online-Shops....
Artikel lesen
image

Boris Becker nimmt Klage gegen ehemaligen Manager zurück

Unmittelbar vor dem für den 02.03.2018 angekündigten Verhandlungstermin hat Boris Becker die gegen seinen früheren Manager Sacha Rinne beim Landgericht Köln eingereichte Klage zurückgenommen...
Artikel lesen
image

From Jockey with Love and Flowers

Wir haben es alle schon einmal erlebt. Den Augenblick, in dem wir mit unserem Geschenk herausrücken und uns nur eines durch den Kopf geht: „Ist das nicht ein einziges Klischee?“ ...
Artikel lesen
image

Vom Büro ins Abendprogramm: So geht eine schnelle Verwandlung

Ob Theater, Bar oder Geburtstagsparty bei Freunden: Vor einer After-Work-Veranstaltung bleibt meist kaum Zeit für ausgiebige Vorbereitungen. In nur wenigen Schritten können Sie aber Ihren Alltagslook in eine partytaugliche Erscheinung verwandeln....
Artikel lesen
image

Valentinstag: Holen Sie die Sterne vom Himmel

Valentinstag ist gleich um die Ecke, in der Tat ist es schon am Dienstag den 14. Februar wieder so weit....
Artikel lesen
image

Sport bei Kälte? Kein Problem!

Sport ist nicht nur für den Sommer gedacht, wenn die Temperaturen warm sind und die Sonne angenehm scheint. Wer sich auch in den kalten Wintermonaten fit halten will, muss auf Sport nicht verzichten – solange Sie ihn richtig machen, ist Kälte oder schlechtes Wetter kein Grund, sportlichen Aktivitäten zu entsagen. Auf was Sie achten sollten und warum sich Sport bei Kälte richtig lohnen kann, haben wir für Sie in diesem Artikel zusammengestellt....
Artikel lesen
image

Kleidung richtig pflegen

Die Fenster putzen, bügeln, das Badezimmer reinigen - es gibt deutlich unangenehmere Hausarbeiten zu erledigen als beispielsweise Wäsche zu waschen - so das Ergebnis einer Umfrage....
Artikel lesen
image

"MIS SOLEDURN" Neujahrskonzert mit fe - m@il

Am Neujahrskonzert der Stadt Solothurn präsentiert die Solothurner Formation fe-m@il ein einmaliges Spezialkonzert unter dem Titel «MIS SOLEDURN 2018». Seit mittlerweile 18 Jahren ist fe-m@il mit ihren zahlreichen Programmen in der Schweiz und im Ausland unterwegs und wird am Neujahrskonzert dem Publikum einen beschwingten Start ins neue Jahr bescheren. Das Konzert findet am Dienstag, 2. Januar 2018, um 10.30 Uhr im Konzertsaal statt. Die Plätze sind wie im Vorjahr nummeriert. ...
Artikel lesen
image

Weltsprache Französisch: Warum sich ein Sprachaufenthalt lohnt

Französisch neu lernen oder die Sprachkenntnisse aufbessern: Das gelingt am besten im Ausland. Anstatt stupide Vokabeln zu lernen, kann die Sprache bei einem französischsprachigen Aufenthalt aus erster Hand gelernt werden....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 1567 | anzeigend: 11 - 20
Was gibt es Neues ?
image

Mutmasslicher Enkeltrickbetrüger angehalten

Die Kantonspolizei Bern hat am Mittwoch in Bern einen mutmasslichen Enkeltrickbetrüger angehalten. Der Mann konnte nach einer entsprechenden Meldung aus der Bevölkerung bei einer vorgetäuschten Geldübergabe festgenommen werden. Der 21-Jährige wurde durch die zuständige Staatsanwaltschaft in Haft genommen. Weitere Ermittlungen sind im Gang.

Bern: Mann nach Arbeitsunfall verstorben

Am Donnerstagnachmittag hat sich beim Güterbahnhof in Bern ein Arbeitsunfall ereignet. Ein Mann wurde schwer verletzt ins Spital gebracht, wo er kurz darauf verstarb. Die Kantonspolizei Bern ermittelt und sucht Zeugen.

Nachtfahrverbot in der Stadt Zürich

Ab Montag, 22. Oktober 2018, setzen die Dienstabteilung Verkehr und die Stadtpolizei das Nachtfahrverbot im Gebiet Zähringer-/Häringstrasse mit einer automatischen Zufahrtskontrolle um. Das System erfasst das Nummernschild zufahrender Fahrzeuge und prüft, ob eine Zufahrtsbewilligung vorliegt. Wer unberechtigterweise ins Gebiet einfährt, wird gebüsst.

Justizvollzugsanstalt muss kurzzeitig in den Notstrombetrieb

Am Freitagmorgen war die Justizvollzugsanstalt Pöschwies in Regensdorf im Kanton Zürich im Notstrombetrieb. Inzwischen ist die normale Stromzufuhr wieder gewährleistet.

Geheimdienstschef zieht positive Bilanz

Der Direktor des Nachrichtendienstes des Bundes (NDB), Jean-Philippe Gaudin, zieht nach seinem Amtsantritt am 1. Juli 2018 eine erste positive Bilanz der Inkraftsetzung des Nachrichtendienstgesetzes. Ausserdem hat er bereits mehrere Sofortmassnahmen eingeleitet, die die Antizipation der aktuellen Bedrohungen – insbesondere in den Bereichen Cyber und Spionageabwehr – verstärken sollen.
image

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall - Zeugenaufruf

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Personenwagenim Kanton Zürich sind in Wald am Mittwochabend der Lenker sowie sein Mitfahrer schwer verletzt worden.

Mehrere Autos in Olten mutwillig beschädigt

Eine unbekannte Täterschaft hat im Kanton Solothurn in der Nacht auf Donnerstag in Olten entlang der Riggenbachstrasse mehrere parkierte Autos mutwillig beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Vierertreffen der deutschsprachigen Wirtschaftsminister

Am 23. Oktober 2018 wird Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) die Wirtschaftsminister Deutschlands, Österreichs und Liechtensteins zum traditionellen Vierertreffen empfangen. Im Zentrum der Diskussionen an der ETH Zürich wird die Digitalisierung stehen. Vor dem Arbeitstreffen findet eine Podiumsdiskussion mit Studierenden der Hochschule statt.
image

Neue Wege zur Alarmierung der Bevölkerung

Gemeinsam mit den kantonalen Partnern lanciert das Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) neue Kanäle zur Alarmierung und Information der Bevölkerung bei Katastrophen und in Notlagen. Ab sofort werden Alarme und Ereignisinformationen als Push-Meldung über die Alertswiss-App und auf der Alertswiss-Website verbreitet. Alertswiss ist der direkte Draht zwischen den Behörden und der Bevölkerung.

Einbrecher erbeuteten teure Velos

Unbekannte sind im Kanton Aargau in ein Fahrradgeschäft in Zeiningen eingedrungen und stahlen Velos im Wert von mehreren 10'000 Franken.