Home | Leben & Stil | Promis & Klatsch

Promis & Klatsch

image

Traum gelebt: Nico Rosberg beendet Renn-Karriere

Der FIA Formel 1-Weltmeister von 2016, Nico Rosberg, hat gestern verkündet, dass er mit sofortiger Wirkung seine Rennkarriere beenden wird.
image

Katy Perry: Keine Trennung

Die Sängerin und ihr Orlando sind entgegen neuster Gerüchte immer noch ein Paar...
Artikel lesen
image

Schon gewusst, dass

Ayda Field bei „Loose Women“ zugab, Orgasmen vorzuspielen? ...
Artikel lesen
image

Schon gewusst, dass

Phil Collins von Adele einen Korb bekam? ...
Artikel lesen
image

Bobbi Kristina Brown (†22): Nick Gordon schuldig

Freund soll Millionen an ihre Familie zahlen...
Artikel lesen
image

Schon gewusst, dass

Richard Lugner krank und auf sich gestellt ist ?...
Artikel lesen
image

Mario Adorf: Bambi für sein Lebenswerk

Als Kind und Jugendlicher hatte der Schauspieler weniger Glück ...
Artikel lesen
image

Kanye West: Dreht er durch?

Der Rapper musste in Handschellen ins Krankenhaus gebracht werden...
Artikel lesen
image

Schon gewusst, dass

Christoph Waltz sozialen Netzwerken Mitschuld am Trump-Sieg gibt? ...
Artikel lesen
image

Thomas Gottschalk: Der ewige Wiederkehrer

Für seinen neuen Radio-Job nimmt er nur einen symbolischen Euro...
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 1020 | anzeigend: 101 - 110
Was gibt es Neues ?

Meldepflichtige Berufsarten für das Jahr 2020 bestätigt

Der Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF), Bundesrat Guy Parmelin, hat am 10. Dezember 2019 die Liste der meldepflichtigen Berufsarten für das Jahr 2020 bestätigt.
image

Einreisesperren von nur zehn Jahren für zwei Kokaindealer

Ein Nigerianer und ein Senegalese beteiligten sich aktiv am Kokainhandel in der Region Martinach und Monthey. Sie wurden von der Kantonspolizei Wallis verhaftet und von den Bezirksgerichten Martinach und St-Maurice zu Freiheitsstrafen von 36 bzw. 30 Monaten mit teilweiser Bewährung verurteilt. Nach Beendigung der Haftstrafe wurden die Drogendealer in ihr Heimatland ausgeschafft.
image

Emissionshandel: Abkommen durch Schweiz und EU ratifiziert

Das Abkommen über die Verknüpfung der Emissionshandelssysteme (EHS) der Schweiz und der EU wurde von den Vertretern beider Parteien ratifiziert und tritt am 1. Januar 2020 in Kraft. Eine Verknüpfung des Schweizer EHS mit demjenigen der EU bringt sowohl umweltpolitische als auch wirtschaftliche Vorteile.
image

Heroin in Moosseedorf sichergestellt – drei Festnahmen

Die Kantonspolizei Bern hat am Dienstag drei Männer angehalten, die dringend verdächtigt werden, in einen Handel mit Betäubungsmittel verwickelt zu sein. Bei Hausdurchsuchungen wurden über 5 Kilogramm Heroin sichergestellt.

Todesopfer bei Tauchunfall in Horgen

Polizeitaucher haben den leblosen Körper eines seit Mittwoch (4.12.2019) vermissten Tauchers geborgen.

Störung einer Veranstaltung in Basel-Stadt

Die Kantonspolizei Basel-Stadt hat am Samstagnachmittag zehn vorwiegend junge Personen kontrolliert, die mutmasslich eine Veranstaltung an der Augustinergasse gestört hatten

Farbsack-Trennsystem: Erfolgreicher Pilotversuch in Bern

Der einjährige Pilotversuch zum Farbsack-Trennsystem ist abgeschlossen. Die Bilanz fällt positiv aus: Die Zufriedenheit bei den Teilnehmenden ist hoch, die technische Machbarkeit des neuen Systems ist nachgewiesen, die Reinheit der gesammelten Wertstoffe gleich gut oder besser. 2020 soll eine öffentliche Vernehmlassung zur definitiven Einführung dieses neuen, freiwilligen Sammelsystems durchgeführt werden.

Wildwest in Zürich: Mann im Kreis 11 durch Schüsse verletzt

Am Sonntagnachmittagwurde im Kreis 11 ein Mann durch mehrere Schüsse lebensgefährlich verletzt. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft suchen Zeuginnen und Zeugen.
image

Cyberbetrug – Falsche Überweisungsaufträge im Wallis

Die Kantonspolizei erhielt kürzlich Informationen über eine weitere Betrugsform. Im Wallis sind bislang drei Fälle – darunter zwei Versuche – angezeigt worden. Bei dieser Variante des Phänomens «falsche Überweisungsaufträge» können bereits in einzelnen Fällen sehr hohe Deliktsummen anfallen.
image

Bewaffneter Überfall auf Reisezentrum in Burgdorf

Am frühen Sonntagabend haben zwei Unbekannte das Reisezentrum am Bahnhof Burgdorf überfallen. Verletzt wurde niemand. Die Täter sind trotz sofort eingeleiteter Fahndung flüchtig. Die Kantonspolizei Bern ermittelt und sucht Zeugen.