Home | Leben & Stil | Promis & Klatsch

Promis & Klatsch

image

Melanie Oesch greift zur Feder

ALPENROSEN 2/2017, März/April, stellte der beliebten Jodlerin so viel Platz zur Verfügung, wie sie brauchte um alles zur Erfolgsgeschichte erzählen zu können. Herausgekommen ist ein ganz persönlicher Artikel aus der Sicht der jungen Sängerin.
image

Wussten Sie schon, dass

Rolf Scheider Transgender-Models bei „Germany´s next Topmodel“ begrüsst? ...
Artikel lesen
image

Schon gewusst, dass

Prinz William und Herzogin Kate selten öffentlich Händchen halten?...
Artikel lesen
image

Hugh Jackman: Hautschutz und Jugendschutz

Jugendliche unter 17 dürfen nur mit Erwachsenen in seinen neuen Film...
Artikel lesen
image

Lisa Marie Presley: Die Wahrheit zur Trennung

Ist ihr Noch-Ehemann ein pädophiler Lüstling?...
Artikel lesen
image

Wussten Sie eigentlich schon, dass

Emma Stone und Andrew Garfield möglicherweise wieder ein Paar sein könnten? ...
Artikel lesen
image

Filmpreis 2017: Ehrenpreis für Bruno Ganz

Der Ehrenpreis des Schweizer Films 2017 geht an Bruno Ganz. Die Auszeichnung würdigt das aussergewöhnliche Lebenswerk des Schauspielers. Bundesrat Alain Berset wird Bruno Ganz den «Quartz» anlässlich der 20. Verleihung des Schweizer Filmpreises am 24. März 2017 im Bâtiment des Forces Motrices in Genf übergeben. ...
Artikel lesen
image

Schon gewusst, dass

J.K. Rowling über eine grosse Portion Dreistigkeit und Unverschämtheit gegenüber ihren Lesern verfügt? ...
Artikel lesen
image

Schon gewusst, dass

Kelly Clarkson ihre Karriere inzwischen locker nimmt? ...
Artikel lesen
image

David Cassidy soll an Demenz leiden

Der Popsänger und Schauspieler aus der amerikanischen TV-Serie Patridge-Familiy soll an Alzheimer leiden....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 1012 | anzeigend: 21 - 30
Was gibt es Neues ?

Vornamen: Muhammad verdrängt William

In England und Wales taucht der männliche Vorname "Muhammad" zum fünften Mal unter den Top 10 bei den Namen für Babys auf.
image

Bundesrat stellt neue Departementsverteilung vor

Der Bundesrat hat am 22. September 2017, in seiner neuen Zusammensetzung, die Verteilung der sieben Departemente vorgenommen und die Stellvertretungen geregelt.
image

Anwendungsanpassung beim Besitz von Cannabis bei Erwachsenen

Neue bundesgerichtliche Rechtsprechung: Die Polizeien im Kanton Zürich passen ihre Praxis beim Besitz geringfügiger Mengen von Cannabis bei Erwachsenen vorläufig an.
image

Pratteln BL: Zwei Fahrzeuge bei Brand zerstört

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, um kurz vor 02.00 Uhr, brannten an der Oberfeldstrasse in Pratteln BL zwei Autos komplett aus. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen.
image

Mehrere Anhaltungen bei Eishockey-Spiel

Gestern kam es im Kanton Wallis nach der Begegnung zwischen dem HC Sitten und dem Genf-Servette HC für den Schweizer- Eishockey Cup zu Auschreitungen vor der Eishalle. Mehrere Personen wurden angehalten.
image

Notfallübung mit dem Atomkraftwerk Mühleberg

Unter der Leitung des Bundesamts für Bevölkerungsschutz BABS wird vom 26. bis 28. September im Rahmen der Gesamtnotfallübung 2017 der Notfallschutz für das Atomkraftwerk Mühleberg überprüft.
image

Interparlamentarisches Treffen Schweiz-EU

Am 21. und 22. September treffen sich die für die Beziehungen zueinander zuständigen Delegationen der Schweizerischen Bundesversammlung und des Europäischen Parlaments zum 36. interparlamentarischen Jahrestreffen in Unterägeri (ZG).
image

Keine Lohndiskriminierung der Zürcher Kindergartenlehrkräfte

Das Bundesgericht weist eine Beschwerde von Berufsverbänden und Einzelpersonen gegen den Entscheid des Verwaltungsgerichts des Kantons Zürich ab, mit dem dieses 2016 eine geschlechtsbedingte Lohndiskriminierung der Kindergartenlehrkräfte verneint hatte. Die mit der Volksschulreform von 2008 vorgenommene neue Lohneinreihung der Kindergartenlehrkräfte ist nicht zu beanstanden.
image

Stadt Bern: Grosser Empfang im Rathaus

Anlässlich des 600-Jahr-Jubiläums des Rathauses haben der Regierungsrat des Kantons Bern und der Gemeinderat der Stadt Bern das diplomatische Corps sowie Mitglieder des National- und Ständerats im Rathaus Bern empfangen.
image

Wahlfranchisen für drei Jahre behalten ?

Die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Nationalrates will die Selbstverantwortung im Bereich der Krankenversicherung fördern und schlägt deshalb eine dreijährige Vertragsdauer für Versicherungen mit Wahlfranchisen vor.