Home | Leben & Stil | Reisen | Krim: Zahl der ukrainischen Touristen hat sich verdoppelt

Krim: Zahl der ukrainischen Touristen hat sich verdoppelt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die Zahl der ukrainischen Touristen auf der Krim hat sich in der Urlaubssaison 2016 gegenüber dem Vorjahr verdoppelt, laut dem Tourismusminister der Krim am Freitag.

"Es ist sehr gut, dass der Strom von Touristen aus der Ukraine um das Zweifache im Vergleich zum Vorjahr gestiegen ist. Mehr als 1,7 Millionen ukrainische Touristen haben uns seit dem Start der Urlaubssaison besucht. Dies dient als Beweis dafür, dass die Barrieren zwischen der Ukraine und Russland verschwinden werden. Dies bringt unsere Völker näher. Die Leute, die hierher kommen, sehen selbst die gewaltigen Veränderungen in den letzten zwei Jahren", so Minister Strelbitsky.

Der Minister sagte, dass mehr als drei Millionen Touristen die Krim seit Anfang 2016 besucht hätten, das sind mehr als 30% im letzten Jahr. Krim-Behörden rechnen mit rund 6 Millionen Touristen in diesem Jahr. 2015 machten fast 4,6 Millionen Touristen Urlaub auf der Krim.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Willkommen 2017
Und wieder liegt ein neues Jahr vor uns. Wird es besser oder schlechter als 2016 ? Was glauben unsere Leser ?