Home | Leben & Stil | Reisen | Den Alltag hinter sich lassen

Den Alltag hinter sich lassen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Der Süden Vorarlbergs ist für Naturliebhaber ein Eldorado der Ruhe und Erholung. Im eigenen Tempo – mit Schneeschuhen, Tourenski oder auf Winterwanderwegen – geht es hier in Richtung Entschleunigung. Ständige Begleiter sind herzliche Begegnungen und persönliche Momente.

Beim Schneeschuh- oder Winterwandern geben die gleichmässigen Schritte den Rhythmus vor. Auch beim Skitouren ist das Tempo selbstbestimmt. Die atemberaubende Naturkulisse rückt das Alltägliche und vielleicht sogar manche Sorgen des Alltags in den Hintergrund. Alles was in diesen Momenten zählt, ist der Augenblick. Die schönen Ausblicke auf die Gipfel von Rätikon, Silvretta und Verwall, das Knirschen des Schnees unter den Schuhen oder das erfrischende Gespräch mit seinen Begleitern.

Das Montafon mit seinen 290 Kilometer präparierten Winterwanderwegen und 150 Kilometer ausgeschilderten Schneeschuhrouten und unzähligen Skitourenmöglichkeiten kann sowohl auf eigene Faust erkundet werden, oder in Begleitung eines Ski- oder Wanderführers. Bei gemächlichen Wanderungen oder auf ausgedehnten Skitouren mit einem einheimischen Guide erfahren Interessierte mehr über die Besonderheiten und die Geschichte des Tales. Gemütliche Bergrestaurants und Hütten mit Sonnenterrassen sorgen mit köstlicher Hausmannskost für eine Stärkung zwischendurch. Stets mit herzlicher Gastfreundschaft, denn das Persönliche liegt im Wesen der Talbewohner. Ein Zeichen dieser angenehmen Nähe ist das überall übliche „Du“.  Mehr Informationen: montafon.at

Hochjochtotale (c) Andreas Frank - Silvretta Montafon.jpg

Montafon Brandnertal Card

Für den ultimativen Berggenuss gibt es die Montafon Brandnertal Card. Sie ist die Eintrittskarte zu insgesamt 295 Pistenkilometern im Montafon und dem benachbarten Brandnertal. 74 Seilbahn- und Liftanlagen eröffnen mit nur einer Karte beinahe unbegrenzte Möglichkeiten. Neben den Liftanlagen der beteiligten Skigebiete beinhaltet die Montafon Brandnertal Card die öffentlichen Verkehrsmittel und den Tunnelbus Silvretta-Bielerhöhe.

Die Region

Das Montafon liegt im Süden Vorarlbergs – am südwestlichen Ende Österreichs. Das Alpental an der Grenze zur Schweiz erstreckt sich von Bludenz südwärts bis zur Silvretta-Bielerhöhe. Das 39 Kilometer lange Hochtal mit der atemberaubenden Gebirgslandschaft von Rätikon, Silvretta und Verwall wird am Talschluss vom höchsten Berg Vorarlbergs bekrönt, dem 3.312 Meter hohen Piz Buin. Die elf Tourismusorte im Montafon zeichnen sich durch eine gewachsene Infrastruktur, herzliche Gastfreundschaft und authentische Montafoner Küche aus.

Anreise

Die Region ist einfach und bequem mit dem eigenen Auto erreichbar. In nur 2:35 aus München, 2:50 Stunden aus Stuttgart oder in nicht einmal zwei Stunden aus Zürich. Flugreisenden wird empfohlen, Altenrhein, Memmingen, Friedrichshafen, Zürich oder München als Ankunftsflughafen zu wählen. Auch eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist aufgrund des guten Verbindungsnetzes problemlos möglich.

HochjochTotale (c) Daniel Zangerl - Silvretta Montafon.jpg

Daten & Fakten:
• 74 Seilbahn- und Liftanlagen (Montafon Brandnertal Card Mehrtageskarte)
• Skigebiete: Silvretta Montafon, Bewegungsberg Golm, Bergbahnen Gargellen, Genießerberg Kristberg, Erlebniswelt Silvretta-Bielerhöhe, Bergbahnen Brandnertal, Muttersberg
• 295 km Pisten inkl. Skirouten (Blau: 121,5 km, Rot: 94 km, Schwarz: 14,5 km, Skirouten: 65 km)
• 5 Rodelbahnen, 2 beleuchtete Nachtrodelbahnen
• 1 überdachte Kunsteisbahn im Aktivpark Montafon
• 4 Snowparks
• 290 km präparierte, teils beleuchtete Winterwanderwege
• 150 km ausgeschilderte Schneeschuhrouten
• 93,4 km Langlauf Loipen – ohne Verbindungsloipen (72,5 km klassisch/20,9 km skaten)
• 7 Ski- und Snowboardschulen
• Interaktive Karte mit 150 Tourentipps für den Winter (touren.montafon.at)
Schneeaktivitäten:
• Skifahren
• Snowboarden
• Schneeschuhwandern
• Winterwandern
• Skitouren
• Freeriden (+ Parks)
• Eislaufen
• Skispringen (für Gruppen)
• Rodeln
• Langlaufen
• Lama Trekking
• Eisklettern

 

Bild 1: © Stefan Kothner
Bild 2: © Andreas Frank
Bild 3: © Daniel Zangerl

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Bildergalerie
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Ạ̈mterhäufung
Fast alle Politiker sammeln neben ihrer eigentlichen Tätigkeit, für die sie gewählt wurden, eine grosse Anzahl von weiteren Ạ̈mtern mit fetten Nebenverdiensten. Was halten unsere Leser davon?