Home | Leben & Stil | Reisen | Botswana: Eine Abenteuerreise in die Perle Afrikas

Botswana: Eine Abenteuerreise in die Perle Afrikas

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image Botswana gilt als eines der letzten Tierparadiese der Erde.

In die faszinierende Welt Afrikas eintauchen, die Unberührtheit der Natur kennenlernen und die einzigartige Tierwelt hautnah erleben: Für viele ist dies ein langgehegter Reisetraum. Wer sich ihn erfüllen will, sollte eine Reise nach Botswana unternehmen.

Das Land im südlichen Afrika bietet sich mit seinen vielseitigen Wildreservaten und Nationalparks für abwechslungsreiche und spannende Safaris an. Nicht umsonst gilt es als eines der letzten Tierparadiese der Erde, in dem man die Wildnis mit allen Sinnen erleben kann. Der Veranstalter Abendsonne Afrika beispielsweise ist spezialisiert auf Reisen zu den Naturschönheiten des Kontinents und hat verschiedene Reisen nach Botswana im Programm. Unter www.abendsonneafrika.de gibt es alle Informationen.

Riesige Elefantenherden


Besonders interessant ist das Special "Best of Botswana", eine Tour, die in die spannendsten Gebiete des Landes führt, fernab vom Massentourismus. Bereits der erste Tag startet mit einem wahren Naturschauspiel, den Victoriafällen in Simbabwe. Danach geht es über die Grenze nach Botswana. Im Chobe-Nationalpark, der berühmt ist für seine riesige Elefantenpopulation, treffen die Teilnehmer bei Fahrten im offenen Jeep auf badende Elefanten, gähnende Flusspferde oder herumstreifende Raubtiere. Der Park ist aber nicht nur bekannt für seine rund 100.000 Dickhäuter, sondern auch für seine mehr als 400 Vogelarten.

Größtes Binnendelta der Welt

Auch die nächsten Stationen, die Khwai-Region und das berühmte Moremi-Wildschutzgebiet, versprechen Abenteuer pur. Bei Nachtfahrten, Buschwanderungen und Wildbeobachtungsfahrten durch das wunderschöne Tierreservat erleben die Reiseteilnehmer hautnah Leoparden, Löwen, Büffel, Giraffen und vieles mehr. Romantisch ist eine Fahrt auf dem Fluss Khwai im Mokoro, einem traditionellen Einbaumkanu. Unvergesslich dürfte die Erkundung des Okavango-Deltas bleiben. Das größte Binnendelta der Welt mit seiner unglaublichen Tier- und Pflanzenvielfalt erforschen die Gäste auf Pirschfahrten, zu Fuß in Begleitung erfahrener Führer oder auf Fahrten durch die Wasserstraßen im Kanu.

Wissenswertes

Die Besucherzahl ist in den privaten Wildschutzgebieten des Okavango-Deltas streng limitiert und garantiert den Reiseteilnehmern ungestörte Tierbeobachtungen. Die Safari-Unterkünfte mit Verpflegung sind sehr komfortabel und bieten Aussichten auf die faszinierende Natur oder Tiere am Wasserloch. Optional kann die neuntägige Reise um vier Tage im Central-Kalahari-Wildschutzgebiet verlängert werden. Preis pro Person im Doppelzimmer für neun Tage ab Victoria Falls/bis Maun: ab 2.698 Euro. Unter www.abendsonneafrika.de gibt es mehr Informationen zur Reise sowie zu weiteren Spezialangeboten.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vertrauen in Berufsgruppen
Welcher der folgenden Berufsgruppen vertrauen Sie am wenigsten?
Bewerte diesen Artikel
0