Home | Leben & Stil | Reisen

Reisen

image

Ein Wochenende in Basel – Über Romantik, Luxus und gute Laune

Basel ist die Kulturhauptstadt der Schweiz! Doch darüber hinaus ist Basel eine sagenhafte Destination, um sich für ein Wochenende treiben zu lassen. Wunderschöne Hotels – vom pompösen Luxushotel bis zum lässig stilvollen Boutique Hotel – fantastische Kulinarik und ein Nachtleben, das wirklich jeden Geschmack trifft. Die Schweizer Metropole am Drei-Länder-Eck bietet ein echtes Füllhorn an Möglichkeiten, um ein paar romantische und sorglose Tage zu verbringen. Hier ein paar Inspirationen für ein Romantikwochenende in Basel …
image

Europas bester Campingplatz in den Südtiroler Dolomiten

Europas beliebtester Campingplatz befindet sich auf der Seiser Alm in den Südtiroler Dolomiten. Das hat der führende europäische online Campingführer www.camping.info im Rahmen des jährlichen Camping.Info Awards 2016 ermittelt. Unter 24.890 Campingplätzen ist die Schweiz mit einem Campingplatz in den europäischen Top 100 vertreten. Der beliebteste Schweizer Campingplatz befindet sich in Eschenz ...
Artikel lesen
image

Das sind die nervigsten Passagiere im Flugzeug

Ob Vordersitz-Treter, schreiende Kinder oder anstrengende Quasselstrippen: Obwohl die meisten oft und gerne fliegen, kann das Reisen per Flugzeug auch seine Schattenseiten aufweisen. Die jährliche Airplane-Etiquette-Studie des Online-Reisebüros Expedia zeigt, welche Sitznachbarn hoch über den Wolken am meisten nerven. ...
Artikel lesen
image

Geheimtipp für den Winterurlaub mit Style

Jede Menge Platz auf über 235 Pistenkilometern, gastronomische Vielfalt, Freestyle statt Standard: Wer den lässigen und individuellen Stil im Winterurlaub sucht, ist in Laax gut aufgehoben. ...
Artikel lesen
image

Die „Grand Tour of Switzerland“ – über Freiheit, Natur und Motoröl

Wer gerne traumhafte Landschaften entlang wunderschöner Strecken mit dem Auto erkundet; wer die Schweiz liebt und sich beim Reisen lieber individuell, frei und ungebunden treiben lässt, für den ist die legendäre „Grand Tour of Switzerland“ wie geschaffen. Die 1.600 km lange Strecke führt den Reisenden kreuz und quer durch die Schweiz, gibt ihm tiefe Einblicke in Land und Leute und wird ihn ganz bestimmt nahhaltig verzaubern....
Artikel lesen
image

Bestes Flussschiff des Jahres gekürt

Das Reisebüro Mittelthurgau Fluss- und Kreuzfahrten, führender Schweizer Anbieter für Flussreisen, erhielt an den KREUZFAHRT GUIDE AWARDS 2015 in Hamburg die begehrte Auszeichnung «Bestes Flussschiff» für ihre Excellence Princess. Das Schiff gehört zur Schweizer Twerenbold Reisen Gruppe, die das Schiff baute und heute mit ihrer Tochtergesellschaft Reisebüro Mittelthurgau vertreibt. ...
Artikel lesen
image

Reisen in die Schweiz immer beliebter

Die deutsche Reisesuchmaschine GoEuro bietet ab sofort einen Vergleich von Verkehrsmitteln in der Schweiz an. Zusammen mit der SBB wurden 600 neue Bahnhöfe in die Suchfunktion von GoEuro integriert. Der User hat damit die Möglichkeit 34.000 Zielorte in acht europäischen Ländern nach Bahn, Bus oder Flug zu durchsuchen....
Artikel lesen
image

Mit BergePLUS zum Montafoner Herbst- und Wadenglühen

Das Montafon bekrönt der Piz Buin (3.312 m), der höchste Berg Vorarlbergs, dessen Erstbesteigung sich im Sommer zum 150. Mal jährte. Unterhalb des Gipfels locken einfachere Touren, die im Rahmen des BergePLUS-Programms auch junge Wanderer hoch hinaus bringen....
Artikel lesen
image

Entspannt in die Last-Minute-Ferien

Noch einmal am Strand liegen, Sonne tanken und die letzten Momente des Spätsommers auskosten. Last-Minute-Angebote sind die perfekte Möglichkeit für einen spontanen Kurzurlaub oder verspätete Sommerferien. Wer flexibel hinsichtlich des Abflugorts, Datums und sogar Reiseziels ist, kann besonders lukrative Schnäppchen finden. Damit der Urlaub stressfrei startet, sollte aber auch die Last-Minute-Reise frühzeitig vorbereitet werden. ...
Artikel lesen
image

Ich geh ins Kloster

Klöster haben eine spezielle, ja fast magische Wirkung. Hier kommt man wieder runter und sich selber ein Stück näher. Aber auch ehemalige Klöster haben es in sich: Wo früher verzichtet, gebetet und hart gearbeitet wurde, herrscht heute buntes und geschäftiges Treiben. Ehemalige Klöster wurden liebevoll renoviert uns erstrahlen heute in neuem Glanz. Die Unterkünfte bestechen oftmals durch eine imposante Architektur – wie beispielsweise mit erhaltenem Kreuzgang –, eine hervorragende Lage sowie charmantem Ambiente. Also, ab ins Kloster…...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 131 | anzeigend: 11 - 20
Was gibt es Neues ?
image

Mayoux/Anniviers: Wilderer erschiessen Wolf

Im Kanton Wallis wurde ein toter Wolf aufgefunden. Offenbar wurde er Opfer von schiesswütigen walliser Wilderern.

15 Millionen mehr für den Nachwuchs-Leistungssport

Die Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur des Nationalrates hat beschlossen, für das Budget 2018 und die nachfolgenden Finanzplanjahre zusätzliche 15 Millionen Schweizer Franken zugunsten des Nachwuchs-Leistungssports zu veranschlagen. Den Beschluss hat sie mit 15 zu 5 Stimmen bei 4 Enthaltungen gefasst und eine entsprechende Motion eingereicht.

Umfrage: Amerikaner vertrauen Trump mehr als den Medien

Die gegenwärtige Regierung im Weissen Hauses unter Donald Trump ist vertrauenswürdiger, "der Öffentlichkeit die Wahrheit zu sagen" als die Medien, laut einer Umfrage die von FOX News durchgeführt wurde.
image

Bern: Hydrographisches Bulletin 2016

Das soeben erschienene Hydrographische Bulletin des Kantons Bern gibt Auskunft über die Niederschläge und Wasserstände im Jahr 2016.
image

Seuzach: Mann in Asylunterkunft schwer verletzt

Bei einer Auseinandersetzung in einer Asylunterkunft zwischen zwei Männern ist am frühen Sonntagmorgen in Seuzach ein Mann mit einem Messer verletzt worden. Der mutmassliche Täter wurde verhaftet.

Zürich: Tragischer Verkehrsunfall fordert ein Todesopfer

Am Donnerstag kam es beim Heimplatz im Kreis 1 zu einem tragischen Verkehrsunfall. Dabei verlor ein Mann mittleren Alters sein Leben.
image

Deklaration von Halalfleisch gefordert

Die Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur des Nationalrates hat die Differenzbereinigung bei der Vorprüfung zur parlamentarischen Initiative "Einfuhr von Halalfleisch von Tieren, die ohne Betäubung geschlachtet wurden" durchgeführt. Mit 13 zu 5 Stimmen bei 3 Enthaltungen hält die WBK-N an ihrem Beschluss vom Juni des letzten Jahres, der Initiative Folge zu geben, fest und beantragt dies entsprechend dem Nationalrat.
image

Horgen: Brand in Alterszentrum

Nach dem Brand in einem Alterszentrum in Horgen am frühen Freitagmorgen sind drei Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gefahren worden. Zwei Wohnungen brannten vollständig aus; die Höhe des Schadens dürfte 200‘000 Franken übersteigen.
image

Geheimdienste verbergen Informationen vor Trump

Die Geheimdienste in den Vereinigten Staaten verbergen aus Angst vor Lecks Geheimnisse vor dem Präsidenten Donald Trump.
image

Zürich: Eine tote Person nach Wohnungsbrand im Kreis 7

In Zürich-Hirslanden ist gestern Morgen ein Brand in einem Einfamilienhaus ausgebrochen. Der Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Beim Absuchen der Räumlichkeiten fanden die Einsatzkräfte eine leblose Person.