Home | Leben & Stil | Veranstaltungen | Jugend protestiert lautstark an die Adresse der Politik

Jugend protestiert lautstark an die Adresse der Politik

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Am 14. Mai ist die Wandelhalle im Parlamentsgebäude zum vierten Mal Arena/Plattform für eine öffentliche Diskussionsrunde. Der Fokus des Gesprächs liegt diesmal auf der Jugend, die sich politisch engagiert, dies aber ausserhalb der etablierten Institutionen tut.

Wie entstehen Jugendbewegungen, was können sie erreichen und weshalb protestieren die jungen Menschen lieber auf der Strasse statt im Parlament zu debattieren? Solche Fragen werden auf der Plattform «Wandelhalle. Gespräche über Parlament und Politik» beleuchtet.Die Diskussionsrunde, zu der die Parlamentsdienste zum vierten Mal ein interessiertes Publikum einladen, findet am 14. Mai um 19h00 Uhr statt.

Auf dem Podium diskutieren die beiden Klimastreikenden Franziska Meinherz und Gary Domeniconi, die Politologin Cloé Jans, die sich mit Jugendforschung befasst sowie der vierfache Familienvater und CVP-Nationalrat Stefan Müller-Altermatt, der sich in seiner politischen Arbeit mit Umweltfragen befasst. Jonathan Fisch, Produzent bei SRF4 News, wird das Gespräch moderieren, das auf dem gleichen Sender direkt übertragen wird. Im Anschluss an das Podium haben die Gäste Gelegenheit bei einem Apéro weiter zu diskutieren.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Fall Strache
Können Sie sich vorstellen, dass deutsche Medien die Täuschungsaktion gegen den österreichischen Vizekanzler Karl Heinz Strache selbst lanciert haben?