Home | Leben & Stil | Veranstaltungen

Veranstaltungen

image

Kanton Bern: Ausstellungseröffnung in Langnau

Zum Abschluss des Jubiläumsjahres 2020 macht die Wanderausstellung des Archäologischen Dienstes Zwischenhalt im Herzen des Emmentals. Die Ausstellung «Archäologie macht Geschichte – Funde aus dem Kanton Bern» ist vom 3. bis 23. Oktober 2020 auf dem Langnauer Wochenmarkt stationiert. Im Jahr 2021 wird die Wanderausstellung in Meiringen, Zweisimmen und Münsingen fortgeführt.

Was erwartet die Gäste bei der Gedenkfeier Sempach 2019?

Die Gedenkfeier Sempach findet am Sonntag, 30. Juni 2019 statt. Bundesrat Ignazio Cassis wird die Festrede halten. Eine weitere Besonderheit ist der Gastkanton: Erstmals in der Geschichte ist dies Glarus. Begleitet wird die Glarner Regierung von zwei Formationen....
Artikel lesen

Jugend protestiert lautstark an die Adresse der Politik

Am 14. Mai ist die Wandelhalle im Parlamentsgebäude zum vierten Mal Arena/Plattform für eine öffentliche Diskussionsrunde. Der Fokus des Gesprächs liegt diesmal auf der Jugend, die sich politisch engagiert, dies aber ausserhalb der etablierten Institutionen tut. ...
Artikel lesen

Noch ein Tag der offenen Tür im Parlamentsgebäude

Am Samstag, 13. April 2019, kann das Parlamentsgebäude in Bern von 9 bis 16 Uhr ohne vorherige Anmeldung besucht werden. ...
Artikel lesen
image

Tag der Schweizer Milch mit Baba Shrimps und Schulklassen-Wettbewerb

Am Samstag, 13. April steht die Schweizer Milch im Mittelpunkt. An rund 100 Standorten im ganzen Land wird sie durch aktive Milchproduzentinnen und-produzenten an Ständen ausgeschenkt. Der Hauptanlass des diesjährigen Tagsder Schweizer Milch mit Konzert der Band Baba Shrimps findet in Winterthur statt....
Artikel lesen
image

Bald ist wieder Museumsnacht in Bern

Am 22. März 2019 wird Bern für eine Nacht zum Zentrum für Kulturinteressierte aus dem ganzen Land. 40 Museen und Kulturinstitutionen der Stadt öffnen an der 16. Museumsnacht ihre Tore. Sie laden ein zur Entdeckungsreise durch Kunst, Kultur und Wissenschaft. ...
Artikel lesen
image

«Korsetts – edel und bunt geschnürt» im Spielzeug Welten Museum Basel

Um das Korsett ranken sich zahlreiche Mythen. Gut vier Jahrhunderte lang galt es als Mittel der Inszenierung weiblicher Schönheit und Verführung. Noch nie hat ein Kleidungsstück so viel Sehnsüchte, Gerüchte und Fantasien geweckt und so viele Künstler inspiriert....
Artikel lesen
image

Gab es ein heiteres Ritterleben auf der Burg?

Von abenteuerlich über wildromantisch bis hin zu düster und hart. Das Leben im Mittelalter stellen sich heute viele anders vor, als es in Wirklichkeit war. Einen aufschlussreichen Einblick in diese faszinierende Epoche gewährt das Historische Museum Thurgau. ...
Artikel lesen
image

Weihnachtstheater der Luzerner Theaterkids

Die Theaterkids der Stadt Luzern zeigen unter der Regie von Nicole Sauter und Walti Mathis das Theaterstück «Die Schneekönigin» als turbulentes und gleichzeitig besinnliches Weihnachtsstück....
Artikel lesen
image

Neujahrsanlass für Zugerinnen und Zuger

Der Zuger Stadtrat lädt die Bevölkerung der Stadt Zug zum traditionellen Neujahrsanlass ins Theater Casino ein. ...
Artikel lesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 114 | anzeigend: 1 - 10
Was gibt es Neues ?
image

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei!

Das Schweiz Magazin beendet heute seinen Service. Es wird keine weiteren Aktualisierungen mehr geben. Wir verbleiben jedoch noch bis zum 01.10.2021 im Netz. Danach wird der Server heruntergefahren.
image

Terrornest im Kanton Freiburg ausgehoben

Die Bundesanwaltschaft (BA) hat am 2. Oktober 2020 im Rahmen von zwei Strafverfahren drei Hausdurchsuchungen im Kanton Freiburg durchgeführt und vier Personen festgenommen. Ihnen wird der Verstoss gegen Art. 2 des Bundesgesetzes über das Verbot der Gruppierungen „Al-Qaïda“ und „Islamischer Staat“ sowie verwandter Organisationen (SR 122) und die Unterstützung bzw. Beteiligung an einer kriminellen Organisation (Art. 260ter StGB) vorgeworfen.

Zoo Zürich soll 7,8 Millionen Franken bekommen

Der Regierungsrat will die Weiterentwicklung des Zoo Zürich unterstützen. Dazu beantragt er dem Kantonsrat für die Jahre bis 2030 einen Beitrag von 7,8 Millionen Franken aus dem Lotteriefonds. Damit sollen Infrastrukturinvestitionen finanziert werden; dazu zählt die Erschliessung der neuen, separierten Anlagen für die Gorillas und die Orang-Utans sowie der geplanten grossen Volière. Hinzu kommen Photovoltaik-Investitionen.
image

Die Mehrheit des jungen ärztlichen Personals sind Frauen

Ende 2018 waren in der Schweiz 23 011 Ärztinnen und Ärzte in 16 924 Arztpraxen und ambulanten Zentren tätig. 14% waren 65-jährig oder älter. Die Frauen machten 41% des gesamten ärztlichen Personals und 62% des ärztlichen Personals unter 40 Jahren aus
image

Trump ergreift Massnahmen zum Schutz der Bergleute

Präsident Trump hat eine Durchführungsverordnung zur Verringerung der amerikanischen Abhängigkeit von China bei kritischen Mineralien unterzeichnet. Die Verordnung erweitert auch die heimische Bergbauindustrie, unterstützt amerikanische Bergbauarbeitsplätze und reduziert unnötige Verzögerungen bei Genehmigungen.
image

Autolenker in Derendingen bei Unfall tödlich verletzt

In der Nacht auf Donnerstag prallte im Kanton Solothurn ein Autolenker heftig in eine Hausfassade. Er verstarb noch am Unfallort.
image

Stadtzürcher sind sportlich sehr aktiv

Die Befragungen zur Studie «Sport in der Stadt Zürich 2020» zeigen: Stadtzürcherinnen und Stadtzürcher treiben immer mehr Sport. Besonders beliebt sind Wandern, Schwimmen und Radfahren.

Abtreibungsgegner können polizeilich nicht geschützt werden

Die Stadtpolizei Zürich kann einen Umzug, der von gewaltbereiten Gruppen angegriffen wird, mit geeigneten Mitteln nicht vollständig schützen. Das Risiko, dass Menschen verletzt werden, ist erheblich. Dies hat der «Marsch fürs Läbe» im Jahr 2019 gezeigt. Stadträtin Karin Rykart hat deshalb für das Jahr 2021 nur eine stehende Kundgebung bewilligt. Der Stadtrat stützt diesen Entscheid.
image

Ein Schwerverletzter bei Auseinandersetzung in Meilen

Bei einer Auseinandersetzung zwischen einem Mann und einer Frau ist im Kanton Zürich am Mittwochabend der Mann schwer verletzt worden.

Trickdiebe im Kanton Wallis aktiv

In den letzten Monaten hat die Kantonspolizei einen Anstieg bei den Trickdiebstählen vom Typ «falscher Handwerker» zum Nachteil älterer Mitmenschen festgestellt.