Home | Motor | Verkehrsprognose Winter/Neujahr 2015/2016

Verkehrsprognose Winter/Neujahr 2015/2016

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür. Vom 19. Dezember 2015 bis 10. Januar 2016 freuen sich die Schulkinder der Schweiz, Deutschland und Holland über Weihnachtsferien. Da der Berufsverkehr in der Zeit von Weihnachten bis zur zweiten Januarwoche praktisch ausfällt, fliesst der Verkehr auf den Autobahnen relativ flüssig. Sofern das Wetter zum Skifahren anmutet, ist vor allem in und aus den Skigebieten mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen.

Da an mehreren Pässen Wintersperre besteht, ist auf den Umfahrungsmöglichkeiten der Alp-Transit-Strecken ebenfalls mit mehr Verkehr als üblich zu rechnen. Schliesslich können Schnee und Glatteis zu Verkehrsbehinderungen führen. Verkehrsteilnehmende sollten die Geschwindigkeit stets den Strassenverhältnissen anpassen. Winterausrüstung wird empfohlen.

Staugefahr besteht auf folgenden Strecken: (siehe Beilage "Staukarte")

Autobahnen

  • Auf den Umfahrungen von Basel, Bern, Genf, Lausanne und Zürich
  • Grenzübergänge Basel-Weil am Rhein, Genf-Bardonnex, Chiasso
  • A1 zwischen den Verzweigungen Härkingen und Wankdorf
  • A2 Gotthard
  • A6/A8 Thun Interlaken
  • A8 Brünig
  • A9 Vevey - Martigny
  • A13 Sargans - Thusis
  • A14 Zug – Luzern

Hauptstrassen und Grenzübergänge

  • Spiez – Kandersteg
  • Gampel – Goppenstein (Rückreise)
  • Brunnen – Flüelen (Axenstrasse)
  • Raron – Brig
  • Bellinzona - Locarno
  • sowie diverse Hauptstrassen im Berner Oberland, in Graubünden und in den Walliser Seitentälern.
  • An den Grenzübergängen Au, Koblenz, St. Margrethen und Thayngen sind Wartezeiten ebenfalls möglich.

Autoverladestationen

Bei der Hinreise kann es jeweils samstags, zwischen 10 und 15 Uhr, an folgenden Verladestationen zu Wartezeiten kommen: An der Furka in Realp, am Lötschberg in Kandersteg und am Vereina in Klosters-Selfranga.Bei der Rückreise sind Wartezeiten jeweils samstags, von 11 bis 16 Uhr und sonntags von 15 bis 18 Uhr möglich. Dies betrifft die Furka in Oberwald, den Lötschberg in Goppenstein und den Vereina in Lavin-Sagliains.

Weitere Informationen

Sprachgesteuerter Telefondienst von Viasuisse: Nummer 163 (90 Rappen pro Anruf und pro Minute); die nationalen Radiosender SRF, RTS und RSI; Internetseiten: www.tcs.ch www.sbb.ch www.teletext.ch  www.bls.ch und iApp: SRF Verkehrsapp; TCS Verkehrsapp.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Trump in den Medien
Seit einem Jahr vor seiner Wahl zum Präsidenten schüren die MSM Hass gegen Donald Trump in tagtäglich unzähligen Artikeln. Was halten unsere Leser davon?