Home | Motor

Motor

Alfa Romeo Giulia endlich auf der Strasse

Nach der Weltpremiere am diesjährigen Autosalon in Genf Anfang März war die Alfa Romeo Giulia mit insgesamt drei Modellvarianten erstmals auf der Strasse unterwegs. Mit Spannung erwartet wurden diese ersten Runden im norditalienischen Balocco.

1.6 BiTurbo CDTI : Opel Astra extrascharf

Jetzt kommt der extrascharfe Opel Astra: Mit doppelter Turboaufladung für das gewisse Extra an Kraft, extraeffizient und für extra viel Fahrspass (Verbrauch im kombinierten NEFZ-Zyklus 4,1 bis 4,0 Liter Diesel/109 bis 106 g/km CO2). Mit dem neuen 1.6 BiTurbo CDTI unter der Haube beschleunigt das „Auto des Jahres 2016“ in nur 8,6 Sekunden von null auf 100 km/h, erledigt den Zwischenspurt von 80 bis 120 km/h im fünften Gang in gerade einmal 7,5 Sekunden und erreicht ein Höchsttempo von 220 km/h. Diese Mischung aus Power und niedrigem Verbrauch macht der zweifach sequenziell aufgeladene Astra zu einem der effizientesten Autos in der wettbewerbsintensiven Kompaktklasse ...
Artikel lesen
image

Schlimmer Tag für die Silberpfeile in Spanien

Nach einer Kollision auf der ersten Runde kamen Lewis Hamilton und Nico Rosberg beim Großen Preis von Spanien 2016 auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya nicht ins Ziel. Die Rennkommissare beurteilten die Situation als Rennzwischenfall und sprachen keine weiteren Massnahmen aus...
Artikel lesen

Wertvollster „Oldtimer“ der Welt in Genf

Im Zollfreilager Genf treffen sich superreiche Sammler und feiern auf ihre Art 130 Jahre Fortschritt. Sie huldigen der revolutionärsten Erfindung auf dem Weg zu grenzenloser Mobilität: 2016 wird das erste vierrädrige Kraftfahrzeug mit Verbrennungsmotor 130 Jahre alt....
Artikel lesen

Spyker C8 Preliator - Hollands handgefertigte Krieger

Kämpfer und Krieger bedeutet das lateinische Wort Preliator. Und so kämpferisch wie sich die Marke Spyker in letzter Zeit gab, so entschlossen trat das neue Modell des holländischen Autoherstellers auf der Genfer Automesse an das Licht der Öffentlichkeit - mit dem stolzen Preis von 360.000 Euro und einer limitierten Auflage von 50 Stück. ...
Artikel lesen
image

Oldtimer in Obwalden

Das Pfingstswetter ladet ja nicht gerade zum Bade. Wie wär’s mit einem Bad in Oldtimern?...
Artikel lesen
image

Borgward fährt Borgward

Die Reaktion von Christian Borgward bei seiner ersten Ausfahrt mit dem Premierenmodell BORGWARD BX7 AWD erlaubt einen tiefen Einblick in seine Gefühlswelt: "Als würde man seinen eigenen Nachwuchs das erste Mal in den Händen halten!"...
Artikel lesen

Neue Regeln fürs Mofafahren

Seit heute gelten neue Voraussetzungen fürs Mofafahren vor dem 14. Altersjahr....
Artikel lesen
image

Graubünden: Präventionskampagne "smartrider.ch" wird abgelöst

Die Motorradunfall-Präventionskampagne "smartrider.ch" hatte drei Jahre Bestand. Sie wird nun durch die bfu-Kampagne "stayin-alive.ch" abgelöst. Die Kantonspolizei Graubünden möchte zusammen mit Partnern das Sicherheitsdenken beim Motorradfahren fördern. ...
Artikel lesen
image

Geisterfahrer - die Gefahr aus dem Nichts

Sie sind ein immer wieder auftauchendes Phänomen - und verbreiten Angst, Schrecken und Unglück. Die Rede ist von Geisterfahrern. Es kann jedem passieren. In jedem Moment. Doch wie verhält man sich richtig in solch einer Situation? Der deutsche Automobilclub ADAC gibt Empfehlungen zum richtigen Verhalten. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 856 | anzeigend: 51 - 60
Was gibt es Neues ?
image

Stadtzürcher Bezirksrat hebt Observationsverordnung auf

Der Bezirksrat hat die beiden Rekurse gegen die im April 2018 vom Gemeinderat erlassene Verordnung betreffend Observation bei der Bekämpfung von unrechtmässigem Sozialhilfebezug gut geheissen und die Verordnung damit aufgehoben.

Bundesrat schafft Basis für die Zeit nach dem Brexit

An seiner Sitzung vom 14. Dezember 2018 hat der Bundesrat den Text eines Handelsabkommens mit dem Vereinigten Königreich verabschiedet, mit dem die bestehenden Wirtschafts- und Handelsbeziehungen auch nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union fortgesetzt werden sollen.

Hanf-Indooranlagen: Erntezeit bei den Kantonspolizeien

Die Kantonspolizei Zürich hat in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Limmattal / Albis, in einer koordinierten Aktion am Dienstag in den Kantonen Zürich, Schwyz und St. Gallen insgesamt drei illegale Hanf-Indooranlagen ausgehoben. Dabei wurden mehr als 6000 Hanfpflanzen und mehrere zehntausend Franken Bargeld sichergestellt sowie sechs mutmassliche Betreiber verhaftet.

ETH-Gender-Strategie: Mehr Quantität statt Qualität

Der ETH-Bereich führte seine Bemühungen, den Anteil der Professorinnen zu erhöhen, im Jahr 2018 weiter. Rund ein Drittel der neuen Professuren wurden mit Frauen besetzt. Die im letzten Jahr verabschiedete Gender-Strategie wird damit erfolgreich umgesetzt.
image

Insektensterben: Viele Schweizer in grosser Sorge

Das Insektensterben beunruhigt die Bevölkerung stark: Innert 100 Tagen unterschrieben 165’512 Personen die von Naturfreunde Schweiz, Dark-Sky Switzerland, dem Schweizer Bauernverband und apisuisse lancierte Petition «Insektensterben aufklären!» Gestern morgen wurde diese dem Bundesrat und Parlament übergeben.
image

Sattelzuglenker verhindert Frontalkollision

Um die drohende Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Auto zu verhindern, musste im Kanton Aargau der Lenker eines Sattelzugs heute Morgen in die Wiese ausweichen. Die Person im Auto fuhr unbekümmert davon und wird gesucht.
image

Stadt Bern: Lorrainebad soll Flussbad werden

Das Lorrainebad ist in einem schlechten Zustand und muss gesamthaft saniert werden. Dabei soll die Anlage wieder zu einem Flussbad umgestaltet werden, ohne dabei den heutigen Charme zu verlieren. Der Gemeinderat hat dazu einen entsprechenden Projektierungskredit in der Höhe von 1,3 Millionen Franken zuhanden des Stadtrats verabschiedet.
image

Zwei Verletzte bei Frontalkollision

Ein 24-jähriger Autofahrer kam gestern im Kanton Aargau auf die Gegenfahrbahn, worauf es zur frontalen Kollision mit einem entgegenkommenden Lieferwagen kam. Beide Unfallbeteiligten mussten ins Spital gebracht werden. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blut- und Urinentnahme an.

Bern: 3,57 Millionen Franken Kredit für zwei Weltmeisterschaften

Die Stadt Bern bewirbt sich als Austragungsort für die Radweltmeisterschaft und die Paracycling-Weltmeisterschaft 2024. Für die Vorbereitung und Durchführung dieser Grossanlässe beantragt der Regierungsrat des Kantons Bern dem Grossen Rat einen Kredit von insgesamt 3,57 Millionen Franken.
image

Schon wieder EU-Bestimmungen abgeschrieben

Der Gemischte Luftverkehrsausschuss Schweiz–EU hat am 12. Dezember die Übernahme verschiedener EU-Erlasse durch die Schweiz beschlossen. Die neuen Bestimmungen betreffen die Flug- und Luftsicherheit sowie das Flugverkehrsmanagement. Sie treten am 1. Februar 2019 in Kraft.