Home | Motor

Motor

image

Geisterfahrer - die Gefahr aus dem Nichts

Sie sind ein immer wieder auftauchendes Phänomen - und verbreiten Angst, Schrecken und Unglück. Die Rede ist von Geisterfahrern. Es kann jedem passieren. In jedem Moment. Doch wie verhält man sich richtig in solch einer Situation? Der deutsche Automobilclub ADAC gibt Empfehlungen zum richtigen Verhalten.
image

Privatkredit ist meist günstiger als ein Leasing-Vertrag

Wer den Traum vom eigenen Fahrzeug verwirklichen möchte, hat drei Möglichkeiten: bar zahlen, einen Kredit aufnehmen oder das Auto leasen. comparis.ch hat die beiden Alternativen Kredit und Leasing miteinander verglichen. Ergebnis: Ein Privatkredit ist einem Leasing meist vorzuziehen, da die Kosten tiefer sind und man jederzeit aus dem Vertrag aussteigen kann. ...
Artikel lesen
image

Vierzylinder-Turbo für mehr Kurven-Power – der neue Porsche 718 Cayman

Markanter, sportlicher und effizienter präsentiert sich die vierte, neu entwickelte Generation des Mittelmotor-Sportcoupés. Der neue 718 Cayman erweitert die neue Modellreihe wenige Wochen nach dem Debüt des 718 Boxster. Der geschlossene Zweisitzer liegt preislich erstmals unter dem Roadster – analog zu den 911-Modellen. ...
Artikel lesen
image

Schweizer Strafanzeigen in Sachen VW weitergeleitet

Die in Vereinbarung mit der Schweizer Staatsanwälte-Konferenz (SSK) bei der Bundesanwaltschaft zusammengeführten Strafanzeigen in Sachen „VW-Abgasaffäre“ wurden zwischenzeitlich im Rahmen eines Strafübernahmebegehrens an die Staatsanwaltschaft in Braunschweig zur weiteren Bearbeitung weitergeleitet. ...
Artikel lesen
image

Radwechsel - Warnung vor Räderdieben

Im Frühling und Herbst steht für die Autobesitzerinnen und -besitzer der Radwechsel an. Kriminelle nutzen diese Zeit wieder vermehrt für Diebstähle von Kompletträdern. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe und gibt Tipps zum Diebstahlschutz....
Artikel lesen

Noch keine Fahrzeugrückrufe in der Schweiz

In der Schweiz liegen noch keine offiziellen Informationen über Fahrzeugrückrufe vor....
Artikel lesen
image

Mehr Ausweisentzüge 2015

Gut 80‘000 Personen mussten 2015 in der Schweiz ihren Führerausweis abgeben, etwas mehr als im Jahr zuvor. Hauptgründe waren wie im letzten Jahr überhöhte Geschwindigkeit und Fahren im angetrunkenen Zustand. Das zeigen die neusten Zahlen aus dem Administrativmassnahmenregister (ADMAS) des Bundesamts für Strassen (ASTRA). ...
Artikel lesen
image

Peugeot testet autonome Fahrzeuge

Am 12. April 2016 sind zwei Citroën C4 Picasso über 300 km autonom gefahren, um im Rahmen einer wichtigen europäischen Veranstaltung in Amsterdam mit einem Dutzend anderer Autohersteller sowie mit den Verkehrsministern der Europäischen Union vorgestellt zu werden. ...
Artikel lesen
image

Für alle mit Benzin im Blut und Porsche im Herzen

Im Jahr des 65-jährigen Bestehens von Porsche in der Schweiz wird erstmalig das grösste Schweizer Treffen für Porsche-Fahrer, Fans und Interessierte organisiert: das Porsche Treffen Mollis. Die Veranstaltung wurde vom Porsche Club Glarnerland und der Porsche Schweiz AG ins Leben gerufen und findet am 2. Juli im Kanton Glarus auf dem Flugplatz Mollis statt. Ab morgen (15. April) können sich Interessierte online anmelden. ...
Artikel lesen
image

Maserati-Meilenstein Levante: Italienische Abenteuerlust

Mit seinem Namen folgt er Maseratis Tradition - in Sachen Modellprogramm durchbricht der Levante jedoch alle bisherigen Normen: Als erster SUV aus dem Hause Maserati beginnt mit dem Levante ein neues Kapitel in der über 100-jährigen Firmengeschichte...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 867 | anzeigend: 71 - 80
Was gibt es Neues ?
image

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei!

Das Schweiz Magazin beendet heute seinen Service. Es wird keine weiteren Aktualisierungen mehr geben. Wir verbleiben jedoch noch bis zum 01.10.2021 im Netz. Danach wird der Server heruntergefahren.
image

Terrornest im Kanton Freiburg ausgehoben

Die Bundesanwaltschaft (BA) hat am 2. Oktober 2020 im Rahmen von zwei Strafverfahren drei Hausdurchsuchungen im Kanton Freiburg durchgeführt und vier Personen festgenommen. Ihnen wird der Verstoss gegen Art. 2 des Bundesgesetzes über das Verbot der Gruppierungen „Al-Qaïda“ und „Islamischer Staat“ sowie verwandter Organisationen (SR 122) und die Unterstützung bzw. Beteiligung an einer kriminellen Organisation (Art. 260ter StGB) vorgeworfen.

Zoo Zürich soll 7,8 Millionen Franken bekommen

Der Regierungsrat will die Weiterentwicklung des Zoo Zürich unterstützen. Dazu beantragt er dem Kantonsrat für die Jahre bis 2030 einen Beitrag von 7,8 Millionen Franken aus dem Lotteriefonds. Damit sollen Infrastrukturinvestitionen finanziert werden; dazu zählt die Erschliessung der neuen, separierten Anlagen für die Gorillas und die Orang-Utans sowie der geplanten grossen Volière. Hinzu kommen Photovoltaik-Investitionen.
image

Die Mehrheit des jungen ärztlichen Personals sind Frauen

Ende 2018 waren in der Schweiz 23 011 Ärztinnen und Ärzte in 16 924 Arztpraxen und ambulanten Zentren tätig. 14% waren 65-jährig oder älter. Die Frauen machten 41% des gesamten ärztlichen Personals und 62% des ärztlichen Personals unter 40 Jahren aus
image

Trump ergreift Massnahmen zum Schutz der Bergleute

Präsident Trump hat eine Durchführungsverordnung zur Verringerung der amerikanischen Abhängigkeit von China bei kritischen Mineralien unterzeichnet. Die Verordnung erweitert auch die heimische Bergbauindustrie, unterstützt amerikanische Bergbauarbeitsplätze und reduziert unnötige Verzögerungen bei Genehmigungen.
image

Autolenker in Derendingen bei Unfall tödlich verletzt

In der Nacht auf Donnerstag prallte im Kanton Solothurn ein Autolenker heftig in eine Hausfassade. Er verstarb noch am Unfallort.
image

Stadtzürcher sind sportlich sehr aktiv

Die Befragungen zur Studie «Sport in der Stadt Zürich 2020» zeigen: Stadtzürcherinnen und Stadtzürcher treiben immer mehr Sport. Besonders beliebt sind Wandern, Schwimmen und Radfahren.

Abtreibungsgegner können polizeilich nicht geschützt werden

Die Stadtpolizei Zürich kann einen Umzug, der von gewaltbereiten Gruppen angegriffen wird, mit geeigneten Mitteln nicht vollständig schützen. Das Risiko, dass Menschen verletzt werden, ist erheblich. Dies hat der «Marsch fürs Läbe» im Jahr 2019 gezeigt. Stadträtin Karin Rykart hat deshalb für das Jahr 2021 nur eine stehende Kundgebung bewilligt. Der Stadtrat stützt diesen Entscheid.
image

Ein Schwerverletzter bei Auseinandersetzung in Meilen

Bei einer Auseinandersetzung zwischen einem Mann und einer Frau ist im Kanton Zürich am Mittwochabend der Mann schwer verletzt worden.

Trickdiebe im Kanton Wallis aktiv

In den letzten Monaten hat die Kantonspolizei einen Anstieg bei den Trickdiebstählen vom Typ «falscher Handwerker» zum Nachteil älterer Mitmenschen festgestellt.