Home | Nachrichten | Ausland | Japan Sturzflut: 22 Tote und 250.000 evakuiert

Japan Sturzflut: 22 Tote und 250.000 evakuiert

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Sintflutartige Regenfälle im Südwesten Japans, haben Sturzfluten und Erdrutsche ausgelöst.

22 Personen wurden getötet und fast eine Viertel Million Menschen verloren ihre Heimat. Eine Rekordzahl von 50,75 Zentimeter Niederschlag traf die südliche Insel Kyushu, überschwemmte die Städte Aso und Hita. Mindestens 246.000 Menschen auf der Insel mussten evakuiert werden.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Umfrage: Friedensnobelpreis für Trump
Donald Trump ist der erste Präsident seit 4 Jahrzehnten, der keinen neuen Krieg begonnen hat. Jetzt wurde er für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Hat er ihn verdient?
Bewerte diesen Artikel
0