Home | Nachrichten | Ausland | Snowden Auslieferung: Putin sagt "Njet"

Snowden Auslieferung: Putin sagt "Njet"

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Russlands Präsident Putin erteilt den Amerikanern eine klare Absage. Snowden wird nicht in die VSA ausgeliefert !

Der russische Sicherheitsdienst FSB ist zwar in Gesprächen mit dem FBI über Snowden, aber der Whistleblower wird nicht an die VSA ausgeliefert werden, so ein Kreml-Sprecher. Er fügte hinzu, es sei sicher, dass der flüchtige NSA Agent Asyl in Russland erhalten wird."Russland hat nie jemanden ausgeliefert und wird es auch in Zukunft nicht tun", so Putins Sprecher Dmitri Peskow.

Bezüglich der Frage über ein temporäres Asyl für Snwoden erklärte Peskow " das steht nicht auf der Agenda Putins".

Die Amerikaner sind jetzt zur Erpressung der Weltgemeinschaft übergegangen. Der VS-Senat hat am Donnerstag damit gedroht, dass er Sanktionen gegen jedes Land das Snowden Asyl bietet, einleiten wird.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Begrenzungsinitative
Sind Sie für oder gegen eine Begrenzung der bislang unkontrollierten Zuwanderung in die Schweiz?