Home | Nachrichten | Ausland | Ukraine: ARD-Video mit russischem Soldaten ein Fake

Ukraine: ARD-Video mit russischem Soldaten ein Fake

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Ein Video mit einem angeblichen Oberstleutnant der russischen Armee in der Stadt Gorlowka bei Donezk, machte in den letzten Tagen die Runde. Wie sich jetzt herausstellt ist es offenbar eine Inszenierung des ukrainischen Regimes.

Das Video mit einem Oberstleutnant der russischen Armee in Tarnuniform der Polizisten der Befehle erteilt, fand weltweit Beachtung in zahlreichen Medien. Gedreht wurde es von einem Parteimitglied der UDAR, der Partei des Boxers Vitali Klitschko.

Das Video sollte der EU und der NATO beweisen, dass Russland in der Ukraine interveniere. Die "Regie" führte der Maidan-Aktivist Alexej Krawzow, wie jetzt der Abgeordnete des Stadtrates von Odessa und auch Mitglied der Partei UDAR Alexej Gontscharenko, zugab.

Die relevante Videosequenz beginnt bei 01:14

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Selbstbestimmungsinitative
Die Volksinitiative «Schweizer Recht statt fremde Richter» steht demnächst an. Wie werden Sie abstimmen? Sollen zukünftig Richter im Ausland über Schweizer urteilen dürfen?