Home | Nachrichten | Ausland | Snowden kündigt Deutschland neue Enthüllungen an

Snowden kündigt Deutschland neue Enthüllungen an

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Der ehemalige Mitarbeiter des amerikanischen Geheimdienstes NSA, Edward Snowden, hat neue Informationen über die Überwachung von Deutschlands Bürgern. Diese neuen Enthüllungen möchte er gern den Abgeordneten des Bundestages mitteilen, so Snowden in einem Interview mit dem "Stern".

Im Mai hatte Deutschland beschlossen mit dem Agenten zu sprechen. Zu einer Entscheidung ist es jedoch bisher nicht gekommen. Snowden schlägt vor, entweder wird er von Berlin eingeladen oder über eine Videoschaltung aus Moskau befragt.

Snowden geht davon aus, dass seine Anwesenheit in Deutschland unerwünscht sei, weil seine amerikanischen Kollegen die gleichen  Methoden angewendet haben wie der deutschen Bundesnachrichtendienst (BND)

Im Magazin "Stern" sagte er "Um es klar zu sagen: Die verfassungsmässigen Rechte jedes Bürgers in Deutschland wurden verletzt."

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Umfrage: Ausser Kontrolle
EU-Chef Juncker ist bei einem Abendessen zum NATO-Gipfel herumgetorkelt und konnte sich kaum auf den Beinen halten. Was halten unsere Leser für die Ursache?