Home | Nachrichten | Ausland | Fukushima ist "auch" happy

Fukushima ist "auch" happy

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Fukushima zeigt sich in einem von Pharrell Williams inspirierten Happy Video. Die Bürger der Stadt tanzen im Angesicht der Gefahr, an der immensen radioaktiven Belastung zu sterben. .

Seit des Tsunamis und des damit verbundenen Super-Gaus im Atomkraftwerk, gibt es nur noch massenhaft schlechte Nachrichten aus dem japanischen Ort.

Ein medienwirksames Video mit Bürgern der atomar verseuchten Stadt soll jetzt das Gegenteil beweisen. Als Grundlage dient Pharrell Williams Hit "Happy" und soll den Ort als "Insel des Glücks" zeigen.

"Fukushima ist auch glücklich!", sagt Hitomi Kumasaka, der Gründer und CEO von Fukushima Social Media Labs, die hinter dem funky-Remake stecken.

Mit einem Gastauftritt von Fukushimas Bürgermeister (der Herr im blauen Anzug) und einer Besetzung mit Bürgern des Ortes, soll die soziale Lebendigkeit der Region trotz der Atomkatastrophe gezeigt werden.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Umfrage: Joe Biden
Joe Biden hat 900.000 Dollar von der Burisma Holding während seiner Zeit als Vizepräsident der VSA erhalten. Ist das sein politisches Ende?