Home | Nachrichten | Ausland | Polen fällt Europa in den Rücken

Polen fällt Europa in den Rücken

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Wie erwartet will Polen jetzt ein riesiges Kontingent an amerikanischen Soldaten auf seinem Territorium, um den VSA die Möglichkeit zu geben Europa in einen Krieg zu stürzen.

Einer der schlimmsten polnischen Kriegstreiber, Aussenminister Sikorski, fordert die Verstärkung der Militärpräsenz der Nato auf dem Territorium Polens. Er lobte die Präsenz der ersten 500 amerikanischen Soldaten und verlangt nach noch mehr. Er will zehntausende von ihnen in Polen stationieren.

Polen macht sich damit zum Erfüllungsgehilfen der VS-Administration. Zugleich zeigt sich hier die Absprache der Polen, die der Europäischen Union seit ihrem Beitritt ununterbrochen in den in Rücken fielen, mit Barack Obama.

Die Polen spielten auch eine massgebliche Rolle bei dem Staatstreich in Kiew. Sie bildeten auf ihrem Territorium Kämpfer in Drill-Schulen für Kampfhandlungen mit Benutzung verschiedener Waffen auf dem Maidan in Kiew aus. Das belegen Aussagen des ehemaligen Leiters des SBU (Sicherheitsdienst der Ukraine), General-Major Alexander Jakimenko.

Jakimenko sagte auch aus, dass die VSA die Polen zum Vermittler beim ukrainischen Putsch wählten, weil Polen eigene Ambitionen in Kiew hat. „Alle Befehle bei den Unruhen auf dem Maidan kamen entweder aus der amerikanischen Botschaft oder aus der EU-Vertretung von deren Botschafter Tombinski, einem polnischen Staatsangehörigen. EU und die Amerikaner haben den Staatsstreich gemeinsam organisiert. Die Rolle von Polen am Putsch ist nicht zu unterschätzen. Polen träumt davon seine Positionen und seinen alten Wunsch - Rech Pospolita – wiederherzustellen“, so der ehemaliger Leiter des Geheimdienstes der Ukraine.

 

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden