Home | Nachrichten | Ausland | Ukrainische Faschisten, VSA und die EU wollen Krieg gegen Russland

Ukrainische Faschisten, VSA und die EU wollen Krieg gegen Russland

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Poroschenko, der Anführer der ukrainischen Putschisten, sagte am Dienstag, er werde sicherstellen, dass die Rüstungsfabriken des Landes in drei Schichten Kriegsmaterial herstellen können. "Die ukrainischen Streitkräfte werden fast 100 T-64 Panzer, sowie zwei Mi-8 Hubschrauber vom Präsidentenluftpool erhalten", sagte Poroschenko.

Derzeit werden neue Kampfbrigaden in beschleunigtem Tempo gebildet. Auch die ersten Tests von Radarstationen finden nach dem Abschluss der Ausbildung des ukrainischen Militärs statt, so Poroschenko.

Am 20. November übergaben die Amerikaner der Ukraine drei Lichtradare. Pentagon-Sprecher Steve Warren sagte, die VSA planten bis zu 20 solcher anti-Mörser-Radare in die Ukraine zu liefern. Im Dezember begannen amerikanische Militärausbilder das ukrainische Militärpersonal zu schulen, um diese Systeme zu bedienen. Die Radarsysteme erfassen Mörsergranaten und können schnell die Herkunft der Mörserfeuer berechnen, sagte der Sprecher des Pentagon.

NATO und EU stellen Mittel für Militärhilfe

Der Sekretär des Nationalen ukrainischen Sicherheits- und Verteidigungsrates Alexander Turtschinow sagte Mitte Dezember, dass die Ukraine eine Aufgabe hätte, nämlich eine der stärksten Armeen in Europa zu schaffen und die Krim mit Gewalt wieder anzugliedern."Wir müssen eine der stärksten Armeen in Europa schaffen und wir haben keine andere Wahl", sagte Turtschinow. "Unser Krieg wird erst beendet sein, wenn das gesamte Territorium der Ukraine wieder frei ist, einschliesslich der Krim", sagte er.

Verteidigungsminister Stepan Poltorak hat bereits erklärt dass die Ukraine plane, die Militärausgaben auf $ 3,2 Milliarden im nächsten Jahr zu erhöhen.

Auch die Zahl der Militärangehörigen soll um 40.000 auf 250.000 erhöht werden, sagte der Minister. Die Vereinigten Staaten und die Europäische Union stellen Mittel für die Aufrüstung der Streitkräfte in der Ukraine zur Verfügung.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Umfrage: Trump in den Medien
Seit einem Jahr vor seiner Wahl zum Präsidenten schüren die MSM Hass gegen Donald Trump in tagtäglich unzähligen Artikeln. Was halten unsere Leser davon?