Home | Nachrichten | Ausland | Putin: "Bewaffnen Sie nicht diese Kannibalen"

Putin: "Bewaffnen Sie nicht diese Kannibalen"

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Bei einer Pressekonferenz zu Syrien, warnte Russlands Präsident Wladimir Putin den britischen Premier David Cameron: "Sie sollten nicht diese Fanatiker bewaffnen, die die Organe ihrer Feinde essen."

Cameron hatte gehofft,  Putins Haltung gegen die westliche Intervention in Syrien aufzuweichen. Aber in einer aussergewöhnlichen gemeinsamen Pressekonferenz in der Downing Street, beschuldigte der russische Präsident den Premierminister und Barack Obama, sie würden versuchen die Terroristen zu bewaffnen.

In Bezug auf blutrünstiges Videomaterial von einem Rebellenkämpfer, der offenbar die Leber eines toten syrischen Soldaten isst, stellte Putin Cameron auf ein gemeinsames Abstellgeis mit Kannibalen.

Solche Fälle von Kanibalismus hatte es bereits auch schon in Libyen gegeben, wie dieser Artikel aus dem Jahre 2011 zeigt.

 

Videoclip: Syrer über Putin und Russland: Was westliche Medien nicht zeigen

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Begrenzungsinitative
Sind Sie für oder gegen eine Begrenzung der bislang unkontrollierten Zuwanderung in die Schweiz?