Home | Nachrichten | Ausland | Persischer Golf ohne VS-Flugzeugträger

Persischer Golf ohne VS-Flugzeugträger

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Die Vereinigten Staaten haben den atomgetriebenen Flugzeugträger USS Theodore Roosevelt aus dem Persischen Golf abgezogen.

Die Vereinigten Staaten haben die USS Theodore Roosevelt aus dem Persischen Golf abgezogen, als russische  Kriegsschiffe in das Gebiet einfuhren. Zum ersten Mal seit 2007 hat die amerikanische Marine jetzt keine Flugzeugträger mehr im Persischen Golf, laut NBC News.

Das Kriegsschiff wurde am vergangenen Donnerstag abgezogen, als Russland 26 Langstrecken-Marschflugkörper von ihrer Kaspischen Flottille gegen Terroristen in Syrien abgefeuert hat, sagten Pentagon-Beamte.

Amerikanische Militärs behaupten, dass der Flugzeugträger, der etwa 5.000 Seeleute und 65 Kampfjets beherbergt, zurückgezogen wurde, weil er eine dringende Wartung benötigen würde.

Peter Daly, ein pensionierter Marine-Vizeadmiral, hat darauf hingewiesen, dass das Fehlen des VS-Flugzeugträgers von Russland bemerkt wurde. "Das Wichtigste was sie zu einem Träger wissen müssen ist das, dass sie nicht wissen müssen was als nächstes passiert", sagte Daly gegenüber NBC News.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Joe Biden
Joe Biden hat 900.000 Dollar von der Burisma Holding während seiner Zeit als Vizepräsident der VSA erhalten. Ist das sein politisches Ende?