Home | Nachrichten | Ausland | Irak: Türkische Kampfflugzeuge bombardieren Kurden

Irak: Türkische Kampfflugzeuge bombardieren Kurden

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Türkische Flugzeuge haben den irakischen Luftraum verletzt und dabei kurdische Stellungen bombardiert, berichtet Fars News.

Türkische Kampfflugzeuge haben am Mittwoch den irakischen Luftraum verletzt und an der Grenze zur Türkei irakisches Gebiet im Bereich der Provinzen al-Imad und Dohuk bombardiert, berichten Medien. Augenzeugen zufolge wurden Luftangriffe auf Stellungen der Arbeiterpartei Kurdistans in den Bereichen Deyrluk und Shiladzhi ausgeführt.

Zuvor berichteten Medien, dass 130 türkische Soldaten in die Stadt Mosul im Nordirak verlegt wurden, um  irakisch-kurdische Kämpfer zu trainieren.

Die Vertreter der irakischen Seite nannte die Entsendung des türkischen Bataillons eine Invasion des Landes und machte deutlich, dass keine militärische Operation mit der Regierung in Bagdad abgestimmt sei.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Trump in den Medien
Seit einem Jahr vor seiner Wahl zum Präsidenten schüren die MSM Hass gegen Donald Trump in tagtäglich unzähligen Artikeln. Was halten unsere Leser davon?