Home | Nachrichten | Ausland | Norwegen: 272 Terroristen sind bereits in Europa

Norwegen: 272 Terroristen sind bereits in Europa

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Der Islamische Staat und 2 weitere von ihm ausgebildete Terrorgruppen, planen die Durchführung von Anschlägen in Europa, berichtet die norwegische Zeitung Dagbladet.

Eine der Gruppen sei dem Bericht zufolge Selbstmordattentäter, während eine andere Gruppe sich auf Terroranschläge vorbereiten würde, ähnlich denen in Paris. Laut Dagbladet ist die erste Gruppe von Terroristen bereits in Europa angekommen und in den Untergrund gegangen. Die zweite Gruppe hat vor kurzem eine Ausbildung in einem Militärlager abgeschlossen, ist aber immer noch in Syrien.

Die Informationen wurden an die Zeitung von einer Quelle unter der Bedingung der Anonymität vertraulich weitergegeben. Die norwegische Polizei-Sicherheitsdienst (PST) hat bestätigt, dass man die die gleichen Informationen wie die Dagbladet habe.

Die Quelle sagte gegenüber Dagbladet auch, dass die erste Gruppe mit ausgebildeten Terroristen ursprünglich aus 300 Personen bestand, aber 28 von ihnen in Syrien bei Bombenanschlägen und Schiessereien getötet worden seien. 272 Kämpfer kamen in Europa an und erhielt den Befehl sich zu verstecken.

Die zweite Gruppe besteht aus 150 terroristischen Kämpfern, die immer noch in Syrien sind. 112 von ihnen haben bereits ihre Ausbildung im Irak in der syrischen Stadt Raqqa vor etwa zwei Wochen abgeschlossen, so die Quelle.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Begrenzungsinitative
Sind Sie für oder gegen eine Begrenzung der bislang unkontrollierten Zuwanderung in die Schweiz?