Home | Nachrichten | Ausland | Saudi-Arabien: „Wir haben die Atombombe“

Saudi-Arabien: „Wir haben die Atombombe“

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Ein politischer Analyst aus Saudi-Arabien hat auf dem Fernsehsender Memri TV zugegeben, dass das Land die Atombombe besitzt. In den nächsten 6 Wochen soll sie getestet werden.

Eine Stimme aus Saudi-Arabien hat jetzt erstmals öffentlich zugegeben, dass das Land Atombomben besitzt. Sie sollen die Bodeninvasion von Syrien durch die Türkei und Saudi-Arabien schützen. Russland ist jetzt in die wenig beneidenswerte Position geraten, eigene Kernwaffen zu benutzen, um sich und Syrien zu verteidigen.

In einem Fernseh-Interview wurde diskutiert, warum viele in der arabischen Welt das Bedürfnis verspüren, dass der syrische Präsident Bashar al-Assad von der Macht entfernt wird, und dass eine Bodeninvasion nicht nur notwendig sei, sondern auch stattfinden werde.

Im Zusammenhang mit der bevorstehenden Invasion skizziert der Analyst Dahham Al-'Anzi die Raketen, Flugzeuge und anderes Kriegsmaterial, dass das Königreich von westlichen Staaten wie den VSA, Grossbritannien, Deutschland und der Schweiz erworben hat und offenbarte dann: „Wir haben die Atombombe. Ein Nukleartest könnte in wenigen Wochen stattfinden.“

Dahham Al-'Anzi weiter zum Interviewer beim Fernsehsender Memri TV: „Warum glaubst du, erhalten wir all diese Waffen, wenn nicht für die Verteidigung der Rechte der Araber und Muslime? Auf die etwas konsternierte Antwort des Reporters: „Das sind aktuelle Nachrichten, ich höre zum ersten Mal davon“, antwortete Al-'Anzi: Das sind keine aktuellen Nachrichten. Die Supermächte wissen das. Wir haben gesagt, dass, wenn der Iran unverschämt einen Atomtest ankündigt, wird Saudi-Arabien ebenfalls einen ankündigen. Kein Problem.“

VIDEOCLIP

Neutronenbombe auf den Jemen

Bereits im vergangenen Jahr soll Israel eine bunkerbrechende Neutronenbombe auf den Jemen abgeworfen haben.

VIDEOCLIP

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vertrauen in Berufsgruppen
Welcher der folgenden Berufsgruppen vertrauen Sie am wenigsten?