Home | Nachrichten | Ausland | B-52 Atombomber auf dem Weg nach Norwegen

B-52 Atombomber auf dem Weg nach Norwegen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die Vereinigten Staaten haben 3 Atombomber B-52 Stratforness zu NATO-Kriegsspielen vom 2. bis 9. März nach Norwegen verlegt.

Die drei amerikanischen Bomber B-52 sind vom Militärflughafen Barksdale, Louisiana, nach Europa geflogen. Sie werden an der NATO-Übung „Kalte Antwort“ teilnehmen, die vom 2. bis 9. März in Norwegen stattfinden wird. Dies wurde gestern in einer Pressemitteilung des Strategischen Kommandos der Vereinigten Staaten berichtet.

Die B-52 und mehr als 200 militärische Mitarbeiter wurden gestern auf dem Luftwaffenstützpunkt Moron in Spanien gesichtet. Das Vorhandensein von B-52 Flugzeugen bei Übungen soll die Fähigkeiten der VSA demonstrieren, globale Operationen mit ihren Bombern durchzuführen, so der Leiter des „US Strategic Command“, Admiral Cecil Haney.

Er erinnerte daran, dass die strategische Luftfahrt zusammen mit Interkontinentalraketen und U-Boot-Raketen, Teil der sogenannten Kern-Triade sei, zur strategischen Abschreckung.

Foto gemeinfrei

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Neues Jahr 2109
Glauben Sie, dass das neue Jahr insgesamt besser oder schlechter wird?