Home | Nachrichten | Ausland | Schweden: "Soldaten Odins" erweitern Strassenpatrouillen

Schweden: "Soldaten Odins" erweitern Strassenpatrouillen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die in der Massenmigrationswelle in Finnland entstandene Bürgerwehr gewinnt jetzt auch enorme Popularität in Schweden, Estland und Norwegen.

Die finnische Bürgerwehr „Soldaten Odins“ hat an Popularität gewonnen und ihre Präsenz von nach Finnland nach Schweden, Estland und Norwegen expandiert. Die Gruppe wurde als Reaktion auf die europäische Flüchtlingskrise etabliert.

Die schwedischen „Soldiers of Odin“ gaben am vergangenen Wochenende als Bürgerwehr ihr Debüt in der Provinz Dalarna und patrouillieren in den Städten Borlänge, Hedemora und Säter, berichtet die Zeitung Dagens Nyheter. Sie wurde auch schon in Stockholm gesichtet. Die Gruppe hat schon rund 100 Vollmitglieder in Schweden und fast 5.000 Fans, sagte Sprecher Mikael Johansson gegenüber der Zeitung Avesta Tidning.

Schweden ist das vierte Land in dem die Odins Soldaten patrouillieren. Die Gruppe will die Bürger in skandinavischen Ländern vor den gewalttätigen muslimischen Eindringlingen schützen, die mit der Flüchtlingskrise gekommen sind. 

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Giftgas in Syrien
In Syrien sind Menschen durch Giftgas gestorben. Jetzt ergibt sich die Frage nach dem Nutzen. Wem glauben Sie, nützt dieses Ereignis am meisten?