Home | Nachrichten | Ausland | Jazenjuk in Argentinien ?

Jazenjuk in Argentinien ?

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Der ehemalige ukrainische Ministerpräsident Arsenij Jazenjuk erscheint kaum noch in der Öffentlichkeit. Parteimitglieder sahen ihn zuletzt am Tag seines Rücktritts. Angeblich sei er nach Argentinien geflogen, schreibt die ukrainische Zeitung Vesti.

Berichte, dass der Ex-Chef des ukrainischen Staates sich in seine Wohnung in Kiew oder in sein Landhaus zurückgezogen hat, wurden nicht bestätigt, schreibt die Zeitung. In der Werchowna Rada, berichteten Journalisten, dass Jazenjuk die ukrainische Hauptstadt verlassen habe.

Der stellvertretende Parlamentssprecher Sergei Kaplin erklärte, dass der ehemalige Premierminister derzeit in Lateinamerika ist. „Nach meinen Informationen ist Arsenij Jazenjuk nach Argentinien geflogen entweder wegen einer Geschäftsreise, Urlaub oder für die Flucht - ich weiss es nicht. Es ist auch nicht bekannt, wann er zurückkehren wird“, so Kaplin.

Foto: Screenshot YT/Jazenjuk wird „verabschiedet“.

Für dieses Pack mussten Tausende Menschen im Osten der Ukraine sterben- die ukrainische Demokratie in der Rada - Wie sie lebt und schlägt

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden