Home | Nachrichten | Ausland | Ukraine: OSZE soll Putschisten mit Munition beliefern

Ukraine: OSZE soll Putschisten mit Munition beliefern

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die Volksrepublik Donezk wirft der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) vor, Waffen und Munition an die ukrainische Putschistenarmee zu liefern.

Laut dem stellvertretenden Kommandeur der operativen Führung des DPR Eduard Basurin, hat der Geheimdienst der Volksrepublik Donezk Beweise dafür entdeckt, dass bestimmte Vertreter der OSZE mit den Fahrzeugen der Beobachtungsmission Munition zu den Stellungen der ukrainischen Armee transportieren.

„Wir bitten die Sondermission der OSZE, eine Untersuchung wegen der Verletzung der Charta der internationalen Organisation durch einzelne Beobachter einzuleiten. Insbesondere gegen Vertreter der OSZE-Mission, die mit Dienstfahrzeugen Munition in die Position der Einheiten des 1. Bataillons der 54. Brigade der ukrainischen Armee geliefert haben “, sagte Basurin.

Die relevanten Informationen habe man aus zuverlässigen Quellen in der angegebenen 54. Brigade erhalten, sagte er.„Darüber hinaus haben kürzlich die gleichen Beobachter drei 7,62-mm-Munitionskisten zu den Positionen des ersten Bataillons der Brigade 54 gebracht“, so Basurin.

Ukraine: Westen finanziert Anti-Putin-TV-Sender

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Trump in den Medien
Seit einem Jahr vor seiner Wahl zum Präsidenten schüren die MSM Hass gegen Donald Trump in tagtäglich unzähligen Artikeln. Was halten unsere Leser davon?