Home | Nachrichten | Ausland | Britische Kriegstreiber an russischen Grenzen

Britische Kriegstreiber an russischen Grenzen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Die Briten verlegen Hunderte Soldaten an die russische Grenze, um Russland zu provozieren.

Grossbritannien, der weltweit schlimmste Kriegstreiber, verlegt Hunderte Soldaten als Reaktion auf die wachsende angebliche Besorgnis über Russlands Präsenz an den Grenzen der baltischen Staaten.

Verteidigungsminister Michael Fallon hat erklärt, dass 650 Soldaten nach Osteuropa geschickt werden, um der Nato bei ihrer Mission zu helfen, Russland vor jeder weiteren Aggression abzuschrecken, berichtet independent.co.uk.

Ein Bataillon von 500 Soldaten wird nach Estland geschickt, während 150 in Polen stationiert werden, bestätigte Fallon.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Auf welcher Seite?
Die Lage in Europa spitzt sich zu. Auf wessen Seite würden Sie kämpfen, wenn die Kriegstreiber ihr Ziel erreichen?