Home | Nachrichten | Ausland | Ungarn will weiteren Zaun bauen

Ungarn will weiteren Zaun bauen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Ungarn will einen zweiten Zaun bauen, um Migranten aus der Türkei abzuhalten.

Ungarn wird einen neuen "massiven" Zaun an seiner südlichen Grenze bauen gegen einen möglichen Anstieg der Zahl der arabischen Migranten, sagte Premierminister Viktor Orban am Freitag.

Orban erklärte im staatlichen Rundfunk, dass es bald ein" grösseres Bedürfnis nach Sicherheit" geben werde und die befestigte Barriere in der Lage sein wird Hunderte und Tausende Migranten zugleich zu stoppen, wenn es erforderlich ist. Allerdings hat er nicht gesagt, wann man mit dem Bau beginnen will.

Orban warnte, dass der Anstieg stattfinden könnte, wenn zum Beispiel Millionen Flüchtlinge die Türkei verlassen, um nach Westeuropa zu gelangen.

Ungarn gehört zu den Ländern, die ein deutliches Zeichen gegen Antisemitismus und Rassismus setzen und keine arabischen Nazis dulden wollen.

 

Bild: © szirtesi/depositphotos

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden