Home | Nachrichten | Ausland | Afghanistan: Mehr Opium Dank NATO

Afghanistan: Mehr Opium Dank NATO

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die Opiumproduktion in Afghanistan ist im vergangenen Jahr um 43% gestiegen, erklärten Beamte der Vereinten Nationen.

Das UNO-Büro für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) sagte, dass das Gebiet, in dem die Mohnpflanze angebaut wird, um weitere 10% auf 201.000 Hektar erhöht wird. Aber bessere landwirtschaftliche Bedingungen führten zu einem höheren Ertrag pro Hektar, was die Gesamtproduktion erhöhte. Afghanistan ist der weltweit grösste Hersteller der Substanz, die der Hauptbestandteil des Heroins ist.

Taliban verboten Opiumanbau

Im Juli 2000 verbot Mullah Mohammed Omar, der Führer der radikal- islamischen Taliban die 95 Prozent des Landes regierten, mit einer Fatwa, einem religiösen Rechtsgutachten, den Opiumanbau, weil er gegen den Islam verstosse. Die Bauern Afghanistans haben das Mohnanbauverbot der Taliban strikt befolgt und schon im Jahr 2001 Jahr war die Produktion fast eingestellt und es blühte der  Weizen, so weit das Auge reichte. Das riss ein immenses finanzielles Loch aufseiten der VSA. Sie sollen bis 2000 aus dem Heroinhandel, der durch die CIA -wie auch im goldenen Dreieck Südostasien oder in Kolumbien- organisiert wird, Jahreseinnahmen von ca. 600.000.000.000 USD erzielt haben, die in den VS-Haushalt fliessen sollen.

Die Rückgewinnung der Felder als Opium-Anbaufläche wurde mit einer äusserst perfiden und ausgeklügelten Vorgehensweise erreicht. Afghanistan wurde mit Weizenlieferungen geradezu überschwemmt, sodass die Bauern ihre Ernten nicht mehr verkaufen konnten und gezwungen waren wieder den Anbau von Opium aufzunehmen. Koordiniert hat die Weizenschwemme die CIMIC. CIMIC steht für “civil-military cooperation” und ist der NATO-Begriff für zivil-militärische Zusammenarbeit im Ausland.

Anbaufläche Opium in Afghanistan

1999:  91.000 ha
2000:  82.000 ha/ Verbot durch die Taliban
2001:    8.000 ha
2010: 193.000 ha
2016: 201.000 ha

Zeuge: NATO fliegt Drogen aus Afghanistan heraus

 

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vertrauen in Berufsgruppen
Welcher der folgenden Berufsgruppen vertrauen Sie am wenigsten?