Home | Nachrichten | Ausland | Tötet die Polizei!

Tötet die Polizei!

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Bei den Protesten in den Vereinigten Staaten kam es erneut zu einer Gewaltwelle.

Die Polizei schleuderte am Samstagabend Blitzgranaten und benutzte Tränengas gegen randalierende Clinton-Anänger, die nach der Wahl quer durch das Land in der vierten Nacht für Unruhen sorgten, berichtet die britische Zeitung Daily Mail

Einundsiebzig Menschen wurden in Portland im Bundesstaat Oregon verhaftet wo sogar ein Mann erschossen wurde und Menschenmengen versuchten Brände zu legen.

Weitere Protestes fanden in Atlanta, Salt Lake City, Washington DC und Phoenix statt. In Indianapolis sangen die Anhänger von Hillary Clinton "Tötet die Polizei" und bewarfen die Polizisten mit Steinen, heisst es in der Daily Mail.

VIDEOCLIP

Bild: Screenshot YT/CBS

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vote électronique
In Estland und der Schweiz gibt es die elektronische Abstimmung «Vote électronique» und bald auch in Russland. Was halten unsere Leser davon?