Home | Nachrichten | Ausland | Wegen Erdogan: EU am Rande des Zusammenbruchs

Wegen Erdogan: EU am Rande des Zusammenbruchs

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Griechische Geheimdienstbeamte haben türkischen Pläne entdeckt, in denen es heisst, dass Tausende von Schiffen und Motorbooten bereits an der Westküste der Türkei versammelt sind, mit denen Erdogan Flüchtlinge in Millionenzahl in die EU schleusen will. Die EU stünde jetzt "am Rande des Zusammenbruchs", titelt der Daily Express.

Depositphotos_111859228_original.jpg

Bild: © AnjoKanFotografie

Analytiker sagten, die syrischen Migranten seien "innerhalb weniger Wochen" bereit, an Bord der Schiffe zu gehen, die dann Richtung griechischer Ufer fahren sollen. Beamte des nationalen Geheimdienstes haben erklärt, dass es Erdogans Plan sei, mindestens 3.000 unregistrierte Migranten jeden Tag nach Griechenland zu bringen, heisst es bei express.co.uk.

Athanassios Drougas, ein Geheimdienstexperte in Athen, sagte der gegenüber der "Times": "Niemand sollte Erdogan und seine Unberechenbarkeit in diesen Tagen unterschätzen."

Schuld an dieser neuen möglichen Katastrophe ist Deutschland, das unter Kanzlerin Angela Merkel zu keiner Sekunde in der Lage war die Folgen der Flüchlingskrise zu beherrschen. Der von Merkel ausgearbeite unsägliche Deal mit dem türkischen Diktator Erdogan und ihre Einladung an alle Flüchtlinge dieser Welt, wird der EU ganz offensichtlich weitere 2,5 Millionen in der Türkei wartende syrische Migranten bescheren, von denen die meisten nach Deutschland wollen.

Quelle Daily Express

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Trump in den Medien
Seit einem Jahr vor seiner Wahl zum Präsidenten schüren die MSM Hass gegen Donald Trump in tagtäglich unzähligen Artikeln. Was halten unsere Leser davon?