Home | Nachrichten | Ausland | Kriegstreiber Obama erhöht Bedrohung Russlands

Kriegstreiber Obama erhöht Bedrohung Russlands

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

VS-Präsident Obama schickt im nächsten Monat weitere Truppen nach Polen, in die baltischen Staaten und Rumänien, als Teil des Bedrohungsszenarios und der aggressiven Umzingelung Russlands.

Ein gepanzertes Brigadekampfteam aus Fort Carson, Colorado wird dort Anfang nächsten Monats eingesetzt werden, während eine weitere amerikanische Truppe, ein Bataillon, am 1. April in Orzysz im Nordosten von Polen eingesetzt wird. Der polnische Verteidigungsminister Antoni Macierewicz machte diese Ankündigung nach Gesprächen mit dem Kommandeur der amerikanischen Landtruppen in Europa, General Ben Hodges.

Hodges sagte, die Truppen werden am 6. Januar in Deutschland in Bremerhaven ankommen und so schnell wie möglich nach Polen, in die baltischen Staaten und Rumänien verlegt.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Friedensnobelpreis für Trump
Donald Trump ist der erste Präsident seit 4 Jahrzehnten, der keinen neuen Krieg begonnen hat. Jetzt wurde er für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Hat er ihn verdient?