Home | Nachrichten | Ausland | Erdogan scheint Assad zu akzeptieren

Erdogan scheint Assad zu akzeptieren

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Offenbar zeichnet sich eine Einigung zwischen Russland und der Türkei ab, den syrischen Präsidenten Assad in seinem Amt zu lassen, berichtet die New York Times.

Laut der Times soll  zum ersten Mal ein türkischer Offizieller öffentlich vorgeschlagen haben, dass die Türkei ein Friedensabkommen in Syrien nach dem sechsjährigen Krieg akzeptieren würde, dass es Assad erlauben würde in seinem Amt zu bleiben, heisst es auf der Webseite der nytimes.com.

Die Bemerkung soll der stellvertretende türkische Ministerpräsidenten Mehmet Simsek auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos gemacht haben, was darauf hin deuten würde, dass die Türkei - Syriens nördlicher Nachbar und einer der unversöhnlichsten Feinde von Assad - ihre Position im Interesse einer friedlichen Lösung gemildert hätte.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Schutz vor Terror
Welche Methode wäre die beste, die Schweizer Bürger vor Terroranschlägen zu schützen?